SEO-News

Duplicate ContentDas Zusammenfügen von Inhalten anderer Seiten auf einer Webseite, das sogenannte Content Stitching, fällt laut Google nicht unter den Begriff des Near Duplicate Contents. Dennoch sollte man diese Technik nicht anwenden, denn es ist ziemlich sicher, dass Google dies erkennen kann.

Web Spam ist ein Problem: Die Menge der nutzlosen Inhalte im Netz, die keinen Mehrwert bringen, steigt ständig an. Das vor allem aus dem Grund, dass sich damit Geld verdienen lässt: Man nehme Schnipsel von Inhalten, die von verschiedenen Seiten zusammengeklaubt wurden, kombiniere diese auf einer Seite und füge reichlich Werbung hinzu. Im Zusammenhang mit dieser Technik wird auch von "Content Stitching" gesprochen.

Dabei gilt es allerdings von einer anderen Art der inhaltlichen Vervielfältigung zu trennen: dem Near Duplicate Content. Das hat Gary Illyes von Google jetzt auf Twitter bestätigt:

 

Google: Content Stitching nicht Near Duplicate Content

 

Von Near Duplicate Content spricht man, wenn Inhalte leicht modifiziert mehrfach verwendet oder mit anderen Boilerplate-Elementen wie Footer oder Abbinder verwendet werden.

Allerdings heißt das nicht, dass Content Stitching von Google nicht beanstandet wird. Es ist vielmehr davon auszugehen, dass Google solche Seiten, auf denen Content Stitching zur Anwendung kommt, systematisch abwerten wird.

Dass Google in der Lage ist, solche Inhalte zu erkennen, zeigt eine Arbeit von Marc Najork, die er für Microsoft geschrieben hat. Najork ist inzwischen bei Google angestellt. Dort heißt es in der Zusammenfassung zum Thema Web Spam:

"[...] web pages that are of little value to visitors, but that are created mainly to mislead search engines into driving traffic to target web sites. A large fraction of spam web pages is automatically generated, and some portion of these pages is generated by stitching together parts (sentences or paragraphs) of other web pages. This paper presents a scalable algorithm for detecting such “quilted” web pages."

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Googles und auch Microsofts Algorithmen Content Stitching erkennen können. Das ist im Sinne der Nutzer zu begrüßen, denn die Qualität der Suchergebnisse wird sich dadurch sicherlich verbessern.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px