SEO-News

KalenderGoogle hat eine Empfehlung zu Seiten ausgesprochen, die wiederkehrende Ereignisse wie jährliche Veranstaltungen zum Gegenstand haben. Demnach sollte man für die aktuelle Version eine generische URL verwenden.

Seiten zu wiederkehrenden Ereignissen gibt es in vielen Varianten. Wenn zum Beispiel eine bestimmte Konferenz einmal pro Jahr stattfindet oder ein Veranstaltungskalender für jedes Jahr neu aufgesetzt wird, dann stellt sich die Frage, unter welcher URL man die einzelnen Versionen betreiben soll. Ist es besser, ein Format wie dieses zu verwenden: "beispiel.com/veranstaltung-2017.html" - oder sollte man besser auf eine generische URL ohne Datum und Jahreszahl setzen wie "beispiel.com/veranstaltung.html"?

Google empfiehlt die zweite Variante. Johannes Müller schrieb gestern in einem Post auf Google+ (Übersetzung Red.):

"Ob es sich um ein Ereignis(FooBarConf 2017), einen wiederkehrenden Bericht (FooBar Geschäftsbericht 2017), ein aktualisiertes Produkt (FooBar Phone 23) oder irgendetwas anderes handelt, für das es eine aktuelle und frühere Versionen gibt, dann ist dies ein einfacher Weg, um sicherzustellen, über die Suche die aktuelle Version finden zu können:

  1. Platziere die aktuelle Version auf einer generischen, nicht versionierten URL (z.B. /foobarconf).
  2. Kopiere die vorherige Version auf eine versionierte URL (z.B. /foobarconf/2016)
  3. Browse auf Twitter oder Google+

(Technisch gesehen ist der letzte Schritt nicht notwendig, aber falls jemand fragen sollte, könnt Ihr sagen, Ihr folgt einfach den Anweisungen)

Auf diese Weise tragt Ihr dazu bei, dass die generische URL mit den Jahren an Wert gewinnt, während ältere Versionen noch immer erreichbar sind, sollte jemand danach suchen. Ein weiterer Vorteil dieser Variante besteht darin, dass es intuitiv möglich ist, die aktuelle Version aufzurufen. Meines Wissens nach machen wir das auch bei Google manchmal falsch. Es ist so einfach und offensichtlich, aber wie bei so vielen Dingen bemerkt man es erst, wenn die Dinge nicht so funktionieren wie erwartet."


Zusammengefasst: Die aktuelle Seite sollte unter der generischen URL zu finden sein, die älteren Seiten in versionierten URLs.

 

Titelbild © kebox - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px