SEO-News

Page SpeedGoogle gibt laut einem Tweet keinen Richtwert für die Antwortzeit eines Servers vor - im Gegensatz zur Dokumentation auf PageSpeed Insights, in der es durchaus eine Empfehlung dazu gibt. Diese Zeitspanne einen großen Einfluss auf die gesamte Ladezeit einer Webseite und sollte daher regelmäßig kontrolliert werden.

 

Die Ladezeit einer Webseite setzt sich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Dazu gehören die Dauer für das Herunterladen der statischen Inhalte wie HTML, JavaScript und CSS, das eventuell nötige Ausführen des JavaScripts im Browser und auch die Zeitspanne, bis der Server auf eine Anfrage reagiert. Insgesamt sollte die Ladezeit einer Webseite nicht mehr als drei Sekunden betragen, denn ansonsten droht eine erhöhte Absprungrate der Besucher.

Wie lange aber sollte es dauern, bis der Server reagiert? Für die sogennante Server-Antwortzeit oder Server Response Time gibt es zumindest seitens Google keine klare Vorgabe. Das geht aus einem Tweet von Google Webmaster Help hervor. Ein Nutzer hatte zuvor die Zeitspanne von 200 Millisekunden genannt, die von Google empfohlen worden sei. In der Antwort schreibt Google, es gebe diesbezüglich keine konkrete Vorgabe:


Google: keine festen Vorgaben für die Server-Antwortzeit

 

Wirft man allerdings einen Blick auf die Dokumentation von Google PageSpeed Insights, so gibt es durchaus Empfehlungen zur Verringerung der Server-Antwortzeit. Hier werden tatsächlich 200 Millisekunden als Richtwert genannt. Das entsprechende Dokument stammt allerdings aus dem Jahr 2014. Haben sich also inzwischen die Anforderungen geändert?

 

Titelbild © Petrik - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: Page Speed spielt immer noch eine Rolle

Der Page Speed bzw. die Ladezeit von Webseiten ist für Google immer noch von Bedeutung. Allerdings ist es wichtig zu wissen, in welchem Zusammenhang Google den Page Speed für die Rankings verwendet.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px