SEO-News

Mobile SucheEs gibt eine Möglichkeit, mit der man meistens feststellen kann, ob Google das Verhältnis zwischen mobiler und Desktop-Version einer Webseite richtig verstanden hat: Die "info:"-Abfrage.

Webseiten mit separater mobiler Version, die zum Beispiel unter einer "m."-Domain betrieben wird, müssen richtig konfiguriert sein, damit Google je nach Nutzer und verwendetem Gerät die jeweils richtige Version in den Suchergebnissen anzeigt.

Um zu vermeiden, dass in der Desktop-Suche mobile Seiten erscheinen und umgekehrt, muss von der Desktop-Version pro URL einen "Alternate"-Link auf die mobile Version gesetzt werden. Umgekehrt muss es pro URL einen Canonical-Link von Mobile auf Desktop geben.

Wenn man prüfen möchte, ob Google die jeweils richtige Variante anzeigt, kann man einen einfachen Test durchführen: Man sucht per "info:"-Abfrage nach einer mobilen URL wie zum Beispiel de.m.wikipedia.org. Zeigt Google dann als Ergebnis die Desktop-Variante an, wie zum Beispiel de.wikipedia.org, so deutet das auf die korrekte Zuordnung der Versionen durch Google hin.

Das hat Johannes Müller per Twitter bestätigt:

 

Google: wie man erkennen kann, ob Google mobile und Desktop-Version einer Webseite richtig einordnet

 

Laut Müller funktioniert dieser Test normalerweise. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte einfach Suchanfragen auf verschiedenen Geräten (Desktop, Smartphone) durchführen und prüfen, ob die richtigen Ergebnisse erscheinen.

 

 

Titelbild © andersphoto - Fotolia.com

 

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Ob eine Webseite mobilfreundlich ist oder nicht, hängt von verschiedenen Kriterien und vom jeweiligen Blickwinkel ab und kann laut Google nicht objektiv bestimmt werden.

Die Umstellung mobiler Websites auf Responsive Design ist laut Google in gleicher Weise durchzuführen, egal, ob die mobile Website unter einer Subdomain oder unter einem...

Google kann sowohl mit unterschiedlichen als auch mit identischen URLs für mobile Webseiten umgehen. Google rät aber dazu, dieselben URLs für Mobile und Desktop zu verwenden.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px