SEO-News


Mobile SucheWenn die Google Search Console ungewöhnliche Rankings zeigt, können Platzierungen im Knowledge Graph die Ursache sein. Um herauszufinden, wie die Rankings entstanden sind, empfiehlt sich eine systemantische Vorgehensweise.

 

Immer wieder kann es geschehen, dass in der Google Search Console Rankings angezeigt werden, die nicht ohne Weiteres nachvollziehbar sind. So kann es zum Beispiel sein, dass für ein Keyword die Position eins angezeigt wird, während eine Überprüfung per Suchanfrage ein viel schlechteres Ranking zeigt.

Das Problem ist, dass in der Google Search Console die Daten verschiedener Arten von Suchergebnissen miteinander vermischt werden. Es werden also nicht nur die gewöhnlichen Webtreffer abgedeckt, sondern zum Beispiel auch Bilder, die im Knowledge Graph oder in einer OneBox zusammen mit Webergebnissen erscheinen. Auch Schlagzeilen und Featured Snippets werden berücksichtigt.

Für die grundsätzliche Systematik der Rankingberechnung in der Google Search Console gilt: Die Ergebnisse werden von oben nach unten und dann von links nach rechts gezählt. In der folgenden Grafik würde ein Treffer im Knowledge Panel also zum Beispiel als Position fünf gezählt werden:

 

Rankings: Systematik in der Google Search Console

 

Die Komplexität erhöht sich zusätzlich, weil sich die Reihenfolge je nach Darstellung und verwendetem Gerät unterscheiden kann. Auf einem Smartphone kann dadurch eine andere Zählung entstehen als auf dem Desktop oder einem Tablet.

 

Systematische Prüfung schafft Klarheit

Wenn man in der Google Search Console auf ungewöhnliche Rankings stößt, sollte man laut einer Empfehlung von Johannes Müller systematisch vorgehen und versuchen, die Kriterien einzugrenzen, die für die dargestellten Rankings entscheidend waren. Dazu gehören der Zeitraum, in denen die Rankings erzielt wurden, die verwendeten Geräte, die Länder und die Seiten, die in den Suchergebnissen erschienen.

Manchmal seien auch Bilder, die im Knowledge Graph oder in einer Bilder-OneBox innerhalb der Webergebnisse angezeigt werden, die Ursache für zunächst unerklärliche Rankings. Im Knowledge Graph, den Schlagzeilen und auch in Featured Snippets zeigt Google manchmal Bilder von Dritt-Domains an und kombiniert diese Bilder mit den Inhalten der Domain, die für das Snippet ausgewählt wurde. Auch Klicks und Impressionen dieser Bilder werden in der Search Console gezählt.

Wörtlich sagte Müller im Google Help-Forum:

"I haven't run into cases where we show wrong data in Search Analytics in that regard. Sometimes it's just hard to reproduce or track back to where it comes from. What I usually try to do is isolate the settings that lead to the interesting data points, and try to reproduce the search results to see what's shown. For example, you could try to find the exact timeframe (also, to figure out if you should still be able to see it, of if it has changed again), the device types affected, the countries where it's commonly shown, and the pages from your site that were seen. Sometimes it could be an article that briefly rose to be very popular or visible, sometimes it's an image on a page that's shown in a very visible place (such as in the knowledge graph sidebar, or in an image section in web-search). While I don't know your site, given that the queries are all about one specific entity, my hunch would be that an image from your site was shown in the knowledge graph entry for that entity."

Die Auswertung der Suche-Daten in der Google Search Console ist also recht komplex und setzt einiges an Grundwissen voraus. Gerade bei zunächst unerklärlichen Zahlen muss deren Entstehung nachvollzogen werden, um die richtigen Schlüsse ziehen zu können.

 

Titelbild © andersphoto - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Woche eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwillingung in die Nutzungsbedingungen erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed