SEO-News

ChromeGoogle Chromes eigener Ad-Blocker wird morgen den Betrieb aufnehmen und eine Vielzahl lästiger Anzeigen auf Webseiten filtern. Doch wie funktioniert der Ad-Blocker, und welche Anzeigen sind betroffen?

 

Pünktlich zum 15. Februar werden bestimmte Anzeigen auf Webseiten von Googles Chrome Browser blockiert. Im Gegensatz zu bekannten Alternativen wie Adblock Plus wird Google Chrome aber nur auf bestimmte Anzeigen reagieren. Google wird sich dabei auf die "Better Ads Standards" der Coalition fo Better Ads beziehen. In diesen Standards ist festgelegt, welche Arten von Anzeigen besonders störend sind. Dazu gehören beispielsweise Prestitials mit Countdown und selbsttätig startende Video-Ads.

Auf dem Desktop sind es die folgenden Formate:

 

Coalition for Better Ads: störende Anzeigen auf dem Desktop

Bild: Coalition for Better Ads

 

Mobil sind diese Arten von Anzeigen betroffen:

 

Coalition for Better Ads: betroffene Anzeigen mobil

Bild: Coalition for Better Ads

 

Damit sollten einige der besonders störenden Anzeigen die Besucher betreffender Seiten zukünftig nicht mehr belästigen. Google wird übrigens auch Anzeigen aus den eigenen Netzwerken AdSense und DoubleClick blockieren, wenn die Bedingungen erfüllt sind.

Google Chrome wird auf Seiten, die solche Anzeigen enthalten, jedoch nicht nur diejenigen aus den oben gezeigten Kategorien blockieren, sondern gleich alle Anzeigen. Wenn Google Chrome Anzeigen blockiert, wird ein kleines Popup angezeigt mit der Option, den Ad-Blocker für diese Seite zu deaktivieren.

Zum Identifizieren ungewünschter Anzeigen nutzt Google die öffentlich verfügbaren Filterregeln von EasyList.

Der Ad-Blocker wird zunächst in Nordamerika und Westeuropa wirksam sein. Dabei kommt es darauf an, aus welchem Land die meisten Besucher einer Webseite stammen. Ruft zum Beispiel ein Nutzer aus Indien eine Seite aus Deutschland auf, die vorwiegend von Deutschen besucht wird, sieht er ebenfalls keine Anzeigen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed