SEO-News

Google-EingangUm zu verstehen, wie eine Webseite für die Darstellung in den Google-Ergebnissen optimiert werden sollte, ist eines besonders hilfreich: sich in die Rolle der eigenen Nutzer zu versetzen. Daher empfiehlt Google: 'Sucht nach Eurer Seite wie Eure Nutzer!'

Wie sollten die Ergebnisse einer Webseite in Google aussehen, damit sie für die Nutzer möglichst attraktiv wirken und viele Klicks erzeugen? Die Optimierung der Ergebnis-Snippets bietet viele Ansatzpunkte: Titel, Description, URL, zusätzliche Elemente in Rich Snippets usw.

Es gibt allgemein gültige Vorgaben, die eingehalten werden müssen. So können zum Beispiel im Titel nicht mehr als 70, in der Description nicht mehr als 320 Zeichen dargestellt werden. Doch mit welchen Inhalten sollen diese Elemente gefüllt werden?

In einem zu dieser Fragen passenden, aktuellen Fall hatte ein Webmaster bei John Müller per Twitter nachgefragt, wie er seine Breadcrumbs mit strukturierten Daten auszeichnen und ob er alle Ebenen der Seitenhierarchie einbeziehen sollte.

Müller antwortete mit einer Gegenfrage: In welcher Weise können die Snippets den meisten Mehrwert für die Nutzer bieten? Ergänzend dazu gab er den Rat, so zu suchen wie die Nutzer. Dazu gehört das Verwenden der gleichen Geräte (oder zumindest das Emulieren dieser Geräte), das Verwenden der gleichen Einstellungen für Sprache, Orte usw., damit erkennbar ist, wie sich diese Faktoren in der Suche auswirken.

 

Google: 'Sucht nach Eurer Seite wie Eure Nutzer!'

 

Das alleine genügt aber noch nicht: Um die Snippets an die Anforderungen der Nutzer anzupassen, muss man nicht nur wissen, in welcher Weise die Snippets den Nutzern präsentiert werden, sondern auch, welches die Anforderungen der Nutzer sind. Eine Zielgruppenanalyse kann dazu beiragen, diese Anforderungen  abschätzen zu können. Relevante Faktoren sind Sprache und Sprachstil, die Art der genutzten Geräte, die Orte, von denen aus gesucht wird, die Art der Suchanfragen, die normalerweise gestellt werden (informationsorientiert, transaktionsorientiert, navigationsorientiert) und vieles mehr.

Die Kenntnis der Nutzeranforderungen und das Wissen darüber, welche Ergebnisse die Nutzer letztendlich zu sehen bekommen, können also einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg einer Webseite in der Suche leisten.

 

Titelbild: Google

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px