SEO-News

UmleitungNoch immer fragen sich viele Webmaster: Ist ein 301- oder ein 302-Redirect die bessere Wahl? Dabei ist es gar nicht schwer, die richtige Entscheidung zu treffen. Und sollte man doch einmal daneben liegen, ist das in der Regel nicht schlimm.

Eine der SEO-Glaubensfragen war lange Zeit die Wahl der passenden Weiterleitung. Dabei wurde oft die Meinung vertreten, 302-Redirects würden keinen PageRank übertragen und seien daher zu vermeiden. Selbst 301-Redirects standen im Verdacht, für den Verlust von PageRank zu sorgen.

Um zu verstehen, welche Art von Redirect im Einzelfall verwendet werden sollte, werden nachfolgend die beiden meistgenutzten Varianten, nämlich der 301- und der 302-Redirect, kurz vorgestellt.

 

301-Redirects

Bei 301-Redirects handelt es sich laut Definition um dauerhafte Weiterleitungen. Sie zeigen an, dass eine Seite, ein Dokument oder eine Ressource endgültig an einem neuen Ort zu finden bzw. unter einer neuen URL erreichbar ist.

Ein Verlust von PageRank durch 301-Redirects findet nicht mehr statt. Das hatte Gary Illyes von Google schon im Jahr 2016 bestätigt:

 

Gary Illyes: kein PageRank-Verlust durch 301-Redirects

302-Redirects

302-Redirects sind für temporäre Weiterleitungen gedacht. Wenn eine Seite kurzzeitig unter einer anderen URL zu finden ist, aber nach einer gewissen Zeit wieder zu ihrer ursprünglichen URL zurückkehrt, dann ist ein 302-Redirect die geeignete Wahl.

Anders als bei einem 301-Redirect bleibt bei einem 302-Redirect die ursprüngliche Canonical-URL bestehen. Das bedeutet auch, dass Google die bereits indexierte URL nicht ändert und nicht durch die URL ersetzt, auf die weitergeleitet wird.

Auch 302-Redirects übertragen übrigens inzwischen den vollen PageRank. Das hat John Müller im Jahr 2016 bestätigt:

 

Google: 302-Redirects übertragen PageRank

 

Fehler beim Setzen von Weiterleitungen

Google behandelt inzwischen 301- und 302-Weiterleitungen weitgehend gleich. Ein Fehler, der im Zusammenhang mit Redirects aber immer noch recht häufig geschieht, ist das Weiterleiten auf inhaltlich unterschiedliche Seiten. Das geschieht zum Beispiel gerne in Onlineshops, wenn von einem Produkt, das ausverkauft ist, auf eine Kategorieseite weitergeleitet wird. Häufig werden auch Weiterleitungen von nicht mehr bestehenden Seiten auf die Homepage gesetzt. Google wertet all das als sogenannte "Soft-404"-Seiten. Dazu genügt es bereits, wenn die Zielseite inhaltlich von der weiterleitenden Seite abweicht. Die Folge ist, dass Google die Seite aus dem Index löscht.

 

Bei Redirects nicht nur an Google denken

Auch andere Suchmaschinen erkennen Weiterleitungen und stellen Anforderungen an das richtige Setzen der Redirects. Bing zum Beispiel bevorzugt 301-Redirects bei dauerhaft verschobenen Inhalten und empfiehlt für kurzzeitige Änderungen 302-Redirects.

Für Webseiten, die in der chinesischen Suchmaschine Baidu erscheinen sollen, sind hingegen stets 301-Redirects zu bevorzugen.

Die russische Suchmaschine Yandex untertützt neben 301- und 302-Redirects auch temporäre 302-, 303- und 307-Redirects sowie Meta Refreshes.

 

So wählt man den passenden Redirect

Die nachfolgende Darstellung zeigt, welche Weiterleitung je nach Situation gewählt werden sollte. Grundsätzlich geht man mit der Wahl eines 301-Redirects das geringste Risko ein. Allerdings ist darauf zu achten, dass die Zielseite beim Setzen einer Weiterleitung inhaltlich zur Ursprungsseite passen muss:

301- oder 302-Redirect?

 

 

Titelbild © lothamaler - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed