SEO-News

ShoppingEin Bericht über ein neues Google-Produkt mit dem Namen "Shopping Actions" lässt aufhorchen: Demnach verdient Google an Klicks auf organische Suchergebnisse. Schon gibt es Spekulationen über einen möglichen Zusammenhang mit dem letzten Update.

Laut einem Bericht von Reuters, der heute veröffentlicht wurde, plant Google ein neues Programm zur Zusammenarbeit mit Einzelhändlern. Im Rahmen von "Shopping Actions" soll Google demnach für jeden Verkauf, der über den Klick auf ein Google-Ergebnis erzielt wurde, mitverdienen.

Mobile Suchanfragen, in denen es darum geht, wo etwas zu kaufen ist, seien laut Daniel Alegre, President for Retail and Shopping bei Google, in den vergangenen beiden Jahren um 85 Prozent gestiegen. Dass Google dieses Potential für sich nutzen und nicht Amazon und anderen großen Shoppingplattformen den Erfolg alleine überlassen möchte, liegt auf der Hand. Bisher ist es nämlich so, dass die Nutzer nach der Produktsuche in Google ihren Einkauf an anderer Stelle durchführen. Google profitiert davon kaum.

 

Shopping Actions soll Händler und Kunden verbinden

Laut Alegre will Google Händler und Kunden näher zusammen bringen. Dazu will Google den Kunden einen Warenkorb und einen direkten Checkout anbieten - bisher Kernfunktionen von Amazons dominierender Stellung im Online-Shopping. Auch Einkäufe über Googles digitalen Assistenten Google Home sollen möglich sein.

Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, ist jedoch die folgende: Wird Google tatsächlich Platzierungen in der organischen Suche gegen eine Umsatzbeteiligung anbieten? Im Reuters-Beitrag ist von "Google Search" die Rede. Ist damit aber nicht eher Google Shopping gemeint? Diese Frage stellt auch das Search Engine Journal und verweist auf einen aktuellen Tweet von Googles Danny Sullivan. Dieser ist sich sicher, dass die organische Suche nicht von Googles neuem Produkt betroffen ist:

 

Danny Sullivan: Shopping Actions bezieht sich wohl nicht auf die organische Suche

 

Sollte sich Google tatsächlich für Klicks auf organische Suchergebnisse bezahlen lassen, wäre dies etwas völlig Neues. Vor allem würde dies die Vertrauenswürdigkeit der Suchmaschine als neutrale und verlässliche Informationsquelle untergraben.

Eine weitere Möglichkeit, die im Beitrag des Search Engine Journals angesprochen wird, ist ein vermuteter Zusammenhang zwischen den Shopping Actions und dem Update von Googles Core-Update vergangener Woche. Google hatte dazu mitgeteilt, es gebe kein Problem bei Seiten, die in Folge des Updates schlechter platziert seien als bisher. Das Update solle dazu dienen, solche Seiten zu fördern, die bisher unterbewertet seien. Eine Möglichkeit zur Fehlerbehebung für jetzt schlechter platzierte Seiten gebe es nicht.

 

Google bestätigt Core-Update

Könnte es also sein, dass das Core-Update bestimmte Shopping-Anbieter auf Kosten anderer Seiten in den organischen Ergebnissen nach vorne bringt?

 

Bezahlte Klicks in der organischen Suche unwahrscheinlich

Vermutlich basiert der zitierten Reuters-Bericht auf einem Missverständnis. Es ist kaum anzunehmen, dass Google die Qualität seiner Suchergebnisse auf diese Weise diskreditieren würde. Eine Verbindung der Shopping Actions mit Google Shopping kann dagegen für das Unternehmen sehr lukrativ sein: Wenn der eigene Beitrag zur Wertschöpfungskette ausgeweitet wird, kann Google zur ernsthaften Konkurrenz dominierender Shopping-Plattformen wie Amazon werden.

 

Titelbild © zhu difeng - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwillingung in die Nutzungsbedingungen erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen