SEO-News

HTTPSAuch bei eingerichteter HTTP Strict Transport Security (HSTS) müssen laut Google Redirects von HTTP nach HTTPS gesetzt werden.

Die Umstellung einer Webseite von HTTP auf HTTPS setzt das Einrichten von Weiterleitungen von der HTTP- auf die HTTPS-Version der URLs voraus. Damit wird sichergestellt, dass die Nutzer und die Crawler der Suchmaschinen stets auf die verschlüsselten Version der jeweiligen Seiten gelangen.

Auf einigen Webseiten ist darüber hinaus die HTTP Strict Transport Security (HSTS) aktiviert. Dabei wird vom Server ein entsprechender HTTP-Header an den Client geschickt, der diesen anweist, nur die HTTPS-Version einer Seite aufzurufen. Diese Anweisung wird mit einer Gültigkeitsdauer versehen (max-age).

Wichtig ist es laut Google, auch bei aktivierter HSTS Redirects von HTTP nach HTTPS zu setzen. Das erklärte Johannes Müller in einem Thread auf Reddit. Wörtlich sagte er:

"Ja, am besten leitet Ihr immer weiter, wenn Ihr könnt. HSTS ist großartig als Zusatz zu Weiterleitungen und HSTS, aber ich empfehle es nicht, wenn Ihr Eure Seite zum ersten Mal umzieht. Es ist schwer zurückzunehmen und Probleme zu beheben, und Ihr braucht wirklich Zeit, um sicherzustellen, dass Ihr alles richtig eingerichtet habt. Nehmt Euch erst einmal Zeit, HTTPS richtig einzurichten, und denkt dann über die Auswirkungen von HSTS nach."

Die richtige Reihenfolge lautet also: Erst HTTPS sauber einrichten, dann HSTS nachziehen.

 

Titelbild © jamdesign - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Der neue HTTPS-Report in der Google Search Console steht jetzt zur Verfügung. Darin erhält man Informationen zur Ausspielung von HTTPS-URLs in der Suche und zu bestehenden Problemen mit HTTPS.

Invalides bzw. nicht gültiges HTTPS führt nicht dazu, dass Google eine Seite nicht indexiert. Eine diesbezügliche Fehlermeldung in der Google Search Console kann aber falsch verstanden werden.

Google stellt in der Search Console einen neuen Bericht für HTTPS-Seiten zur Verfügung. Dort werden auch Probleme mit der Auslieferung von Inhalten per HTTPS angezeigt.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px