SEO-News


HTTPSFür alle, die ihre Webseite auf eine sichere HTTPS-Verbindung umziehen möchten, gibt Johannes Müller von Google jetzt Tipps und beantwortet 13 der wichtigsten Fragen - zum Beispiel, ob durch Redirects auf die HTTPS-Variante Linkjuice verloren geht, oder ob nach der Umstellung auf HTTPS mehr Keywords in Google Analytics sichtbar sind.

Die Auslieferung von Webseiten über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung gehört zu den Rankingfaktoren, die in diesem Jahr sehr wahrscheinlich an Bedeutung gewinnen werden. Google legt immer größeren Wert auf die verschlüsselte Übertragung. Die Umstellung ist technisch jedoch nicht ganz einfach, und es können viele Fehler gemacht werden. Daher ist es sehr wichtig, sich schon im Vorfeld Gedanken über die Migration zu machen. Dazu gibt es jetzt seitens Google weitere Unterstützung: Johannes Müller beantwortet auf Google+ 13 der wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Umstellung auf HTTPS.

  1. Muss ich in der Google Search Console etwas umstellen? Nein, man muss einfach die HTTPS-Version der Seite hinzufügen. Die Funktion zur Änderung der Adressen gilt nicht für den Wechsel von HTTP auf HTTPS.
  2. Wie können wir A/B-Tests durchführen? Wichtig: Cloaking, also die Anzeige einer anderen Version der Webseite für den Googlebot, muss vermieden werden. Stattdessen sollte man temporäre Redirects verwenden (302) und per Canonical-Tag auf die HTTP-Version der Webseite verweisen. Auf keinen Fall die HTTPS-Version per robots.txt sperren.
  3. Stellt das Canonical-Tag sicher, dass die HTTP-URL indexiert wird? Nein, aber es stellt ein starkes Signal dar.
  4. Was kommt nach dem Testen als nächster Schritt? Dazu am besten der Dokumentation zur Migration von Webseiten folgen. Es sollten 301-Redirects von HTTP nach HTTPS verwendet werden. Zudem sollte per Canonical auf die HTTPS-Variante verwiesen werden (auch mit Verweis auf sich selbst). Zudem sollten die HTTPS-URLs zusammen mit den HTTP-URLs in die Sitemaps aufgenommen werden (mittel- bis langfristig dann nur noch die HTTPS-URLs).
  5. Wie sieht es mit der robots.txt aus? Die HTTPS-Seite verwendet die robots.txt. Man sollte sicherstellen, dass sie erreichbar ist oder einen 404-Status sendet. Die HTTP-URLs dürfen nicht per robots.txt blockiert sein.
  6. Ist es ein Problem, wenn nur einige Seiten unter HTTPS laufen? Nein, das ist in Ordnung. Man kann durchaus mit einem Teil der Seiten beginnen und später mehr hinzufügen.
  7. Sollte ich alles zusammen migrieren, oder sollte ich besser abschnittsweise vorgehen? Abschnittsweise ist gut.
  8. Werde ich einen Rückgang in der Suche feststellen? Schwankungen sind möglich, wenn größere Seitenänderungen vorgenommen werden. Wir können nichts versprechen, aber unsere Systeme sind gut darin, Wechsel von HTTP auf HTTPS zu erkennen.
  9. Welches Zertifikat benötige ich? Für die Google-Suche ist jedes moderne Zertifikat, das von aktuellen Browsern akzeptiert wird, in Ordnung.
  10. Verliere ich Linkjuice durch die Redirects? Nein, durch 301- oder 302-Redirects von HTTP nach HTTPS geht kein Linkjuice verloren.
  11. Werden durch die Umstellung auf HTTPS Keywords in Google Analytics sichtbar? Dies ändert sich durch die Umstellung auf HTTPS nicht. Keywords werden in der Google Search Console angezeigt.
  12. Wie kann ich testen, wie viele Seiten indexiert wurden? Die HTTP- und HTTPS-Version der Webseite sollten separat in der Google Search Console angemeldet werden. Dort kann man dann jeweils den Indexierungsstatus überprüfen und den Status der Siitemaps ansehen.
  13. Wie lange wird der Wechsel von HTTP auf HTTPS dauern? Es gibt keine festen Crawlingfrequenzen. Das hängt von der Größe der Webseite ab und von der möglichen Crawlinggeschwindigkeit. Der Wechsel findet auf URL-Basis statt.

Mit diesen Antworten dürfte Google vielen Webseitenbetreibern, die bisher vor einem Wechsel auf HTTPS gescheut hatten, eine wertvolle Hilfe geben.

 

Titelbild © jamdesign - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed