SEO-News

RankingDie Frage nach den wichtigsten Rankingfaktoren für Google wird immer wieder gestellt. Selten kommt es vor, dass man von Google eine konkrete Antwort auf solche Fragen erhält. Martin Splitt von Google hat sich jetzt in einem Video zu den drei Dingen geäußert, auf die SEOs besonders achten sollten.

Noch immer gelten Backlinks als einer der wichtigsten, wenn nicht sogar als der wichtigste Rankingfaktor. Doch andere Dinge scheinen mindestens ebenso wichtig zu sein - zumindest, wenn man den Ausführungen von Googles Martin Spitt Glauben schenkt. In einem Video aus der Serie "SEO Mythbusting 101" erklärte er, worauf SEOs achten sollten, um gute Platzierungen in den Suchergebnissen zu erzielen.

Da wäre zuächst einmal der Content: Es geht darum, Inhalte zu schaffen, welche zu den Bedürfnissen der Nutzer passen und die ihnen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen. So sei es zum Beispiel als Hersteller von Speiseeis wenig hilfreich, ein Produkt mit dem Namen "Smoothcream 500" zu promoten, wenn die Nutzer diesen Namen nicht kennen würden und mehrheitlich nach "Ice Cream" suchen.

Splitt erklärte, eine Webseite müsse mit Google einen Elevator Pitch durchführen und die Suchmaschine davon überzeugen, dass ihre Inhalte die besten für die Nutzer seien. Die Inhalte einer Website sind demnach der wichtigste Rankingfaktor.

Auf Platz zwei der zu beachtenden Kriterien folgen die Meta-Daten: Titel und Meta-Description sind wichtig für die Darstellung der Ergebnis-Snippets und haben ebenfalls eine große Bedeutung für den Erfolg in der Suche. Es genüge nicht, auf jeder Seite den gleichen Titel zu verwenden. Die Meta-Daten müssten zu den Inhalten der einzelnen Seiten passen.

Den dritten Platz belegt laut Splitt die Performance: Die Inhalte einer Website müssen für die Nutzer möglichst schnell bereitgestellt werden. Der First Contentful Paint sei hier eine wichtige Kennzahl: Sie sagt aus, wann erste aussagekräftigen Inhalte für die Nutzer angezeigt werden.

Server Side Rendering, also das Vorausberechnen des fertigen HTML-Codes auf dem Server, könne dabei helfen, Inhalte schneller auszuliefern. In manchen Fällen könne auch auf Dynamic Rendering zurückgegriffen werden, also das Vorausberechnen des HTML-Codes für die Bots der Suchmaschinen, während für die Browser der Nutzer HTML und JavaScript ausgespielt werden. Auch das Reduzieren der Laufzeit von Skripten sei hilfreich. 

Interessant ist, dass Backlinks nicht unter den wichtigsten Maßnahmen auftauchen. Das dürfte sicherlich den Erfahrungen einiger Webmaster und SEOs widersprechen, für die Backlinks nach wie vor eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Rankings spielen. Vermutlich liegt das daran, dass für Google der organische Aufbau von Links wichtig ist - etwas, das man als Webmaster oder SEO nur indirekt beeinflussen kann oder sollte.

Martin Splitts Erläuterungen lassen aber zumindest erkennen, worum es Google auf einer Website wirklich geht: aussagekräftige Inhalte, die den Nutzern helfen und die schnell ausgeliefert werden.

Übrigens ging es Martin Splitt in seinen Aussagen ausdrücklich nicht um Rankingfaktoren, sondern um Dinge, die SEOs unternehmen sollten, um ihre Seiten in den Suchergebnissen nach vorne zu bringen. Darauf wies er per Twitter hin:

 

Martin Splitt: Klarstellung: Es ging im Video im Top-Maßnahmen von SEOs und nicht um Rankingfaktoren

 

Aufgrund dieser Anmerkung wurde der vorliegende Beitrag nachträglich überarbeitet.

 

Titelbild: Copyright DigiClack - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px