SEO-News

SEO-NewsDie Konkurrenz zwischen den Suchmaschinenanbietern stand in dieser Woche gleich zweimal im Fokus: Erstens gab es die September-Zahlen für den US-Suchmaschinenmarkt, und zweitens berichtete Yahoo über sein letztes Quartal. Ein Google-Update sorgt dafür, dass Fotos von Verhafteten auf den Suchergebnisseiten weniger präsent sind. Außerdem in den SEO-News: Tipps zur Optimierung für Facebooks News Feed Rank, ein neuer SEO-News-Aggregator und Möglichkeiten, wie man zum SEO werden kann.

US-SuchmaschinenmarktcomScore

 Wenig Veränderung gab es im September bei den Marktanteilen der Suchmaschinenanbieter in den USA. Google tritt auf der Stelle und erreicht 66,9 Prozent, Bing legt leicht auf 18 Prozent zu und Yahoo verliert 0,1 Prozentpunkte, was einen Marktanteil von 11,3 Prozent ergibt. Interessant bei der Betrachtung der strategischen Partner Bing und Yahoo ist, dass beide zusammen ihre Marktanteile nicht steigern können. Gewinne auf der einen Seite werden meist von Verlusten der jeweils anderen Seite wieder ausgeglichen. Siehe dazu auch die folgende Meldung über das Abschneiden Yahoos im dritten Quartal.

 

Yahoo’s Marissa Mayer gesteht Rückgang der Suche-Marktanteile einYahoo!

 Wie bereits beschrieben, ging im letzten Monat Yahoos US-Marktanteil für Suchmaschinen von 11,4 Prozent auf 11,3 Prozent zurück. Dies entspricht dem bisherigen Allzeit-Tief, das bereits schon im Juli dieses Jahres erreicht worden war. CEO Marissa Mayer ist jedoch optimistisch, was die Zukunftsaussichten der Yahoo-Suche betrifft. In der Quartals-Telefonkonferenz zu Q3 verwies sie auf mehr als 100 durchgeführte Suche-Experimente zur Verbesserung des Produkts für Nutzer und Anzeigenkunden. Außerdem sprach sie konkrete Verbesserungen wie das neue Design der Suchergebnisseiten und des mobilen Auftritts an, Yahoos neue Anzeigenformate in der Suche, die Kooperation in der Suche mit IAC Mobile und AVG International sowie das überarbeitete Yahoo! Answers.

SEOseiten.comSEO Seiten

 Seit dieser Woche gibt es einen neuen News-Aggregator für SEO-Blogs. Der neu gestartete Dienst SEO Seiten zeigt eine Nachrichtenübersicht der wichtigsten deutschen SEO-Blogs. Es werden die jeweils fünf aktuellsten Artikel aufgelistet. Ein Textanriss ist per Tooltipp verfügbar. SEO Seiten ist ähnlich aufgebaut wie der englischsprachige News-Aggregator Alltop. Anmeldungen weiterer SEO-Blogs werden angenommen.

 

Gibberish-Score: Google-Patent bewertet Inhalt nach QualitätGoogle-News

 Ein kürzlich gewährtes Patent ermöglicht es Google, die Qualität von Inhalten noch besser zu bewerten. Durch Erkennen von so genanntem „gibberish content“, wörtlich also „Gequassel“, sollen minderwertige Inhalte aus automatisierten Quellen identifiziert werden können. Dazu zählen etwa solche Inhalte, die von bereits bestehenden Quellen übernommen und modifiziert wurden oder auch maschinell übersetzte Inhalte aus anderen Sprachen.

 Zur Berechnung werden im Wesentlichen zwei Werte eingesetzt: der Sprach-Score und der Stuffing-Score. Der Sprach-Score bedient sich statistischer Methoden aus der Spracherkennung. Ein Text wird zuvor in kleinere Einheiten zerlegt. Diese Einheiten werden dann wiederum auf ihre Wortfolgen analysiert und mit der jeweiligen Wahrscheinlichkeit verglichen, mit denen diese Wortfolgen normalerweise in der jeweiligen Sprache auftauchen. Die Summe dieser Wahrscheinlichkeiten bildet dann den Sprach-Score.

 Der Stuffing-Score hingegen untersucht die Relevanz eines Textes für bestimmte Keywords und dabei insbesondere, ob die Relevanz zu hoch ist. So kann zum Beispiel das Wort „Katze“ mit diesen Begriffen in Verbindung gesetzt werden:

  • Katzenfutter
  • Katzenvideos
  • Katzenbabys
  • Lustige Katzenbilder

 Enthält nun ein Text mehr als die üblicherweise angenommene Menge an relevanten Begriffen rund um das Keyword, kann davon ausgegangen werden, dass dieser Text mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit manipuliert wurde.

 Der aus Sprach-Score und Stuffing-Score ermittelte Wert stellt eine mögliche Erweiterung des WDF*IDF-Scores dar. Dieser gibt an, wie relevant ein Keyword innerhalb eines Dokuments im Vergleich zu anderen Dokumenten aus einem Dokumenten-Pool ist. Durch die zusätzliche Betrachtung des Sprachstils durch die Analyse von Wortfolgen lassen sich mit Hilfe des neuen Patents Qualitätsaspekte prüfen.

 Siehe dazu auch den Beitrag „Schwafel-Score“ und die Diskussion zum Zusammenhang mit WDF*IDF.

 

Tipps zur Optimierung für Facebooks News Feed RankFacebook

 Mit dem Wechsel vom EdgeRank zum News Feed Rank ergeben sich auch deutliche Änderungen der Kriterien, die über die Ausspielung von Posts in den News-Feeds der Facebook-Nutzer entscheiden. Es sieht danach aus, dass ähnlich wie bei Google auch hier die Qualität bzw. die Relevanz immer stärker in den Vordergrund tritt. Wer sich nicht daran hält, läuft Gefahr, dass die eigenen Beiträge nicht mehr ausgespielt werden.

 In einem Beitrag auf Marketing Land gibt Jordan Kasteler Tipps für die Optimierung von Facebook-Posts, um für den News Feed Rank gerüstet zu sein. Die wichtigsten Aspekte sind Relevanz, Inhalte statt Bitten um Likes , Qualität und Varianz. Das bedeutet: Nur Posts, die für die Zielgruppe relevant, sprich: interessant sind, haben die Chance auf Ausspielung. Um relevant zu sein, muss es einen Zusammenhang zwischen dem Inhalt der Posts und den Vorlieben und Bedürfnissen der Nutzer geben. Dabei sollte auf die Inhalte geachtet werden. Das bloße Bitten um Likes oder Shares dürfte damit zukünftig nicht mehr zum Erfolg führen. In Punkto Qualität sollten nicht nur Links gepostet, sondern auch Informationen wie beispielsweise eine Zusammenfassung oder ein Bild mitgegeben werden. Beim Posten ist darauf zu achten, dass die Beiträge in ihrem Inhalt und auch in ihrer Struktur variieren. Statt immer nur Bilder zu senden, sollten auch ab und zu Videos oder Texte gestreut werden – und dies möglichst zu unterschiedlichen Themen.

Im Grunde geht die Bewertung der Posts damit in die gleiche Richtung wie die Relevanzbewertung bei Google, die sich auch immer stärker auf qualitative Aspekte ausrichtet und sich damit mehr und mehr Manipulationsversuchen zu entziehen sucht.

 

 Googles MugShot-Update – MugShots.com übt KritikGoogle-News

 Ein etwas ungewöhnliches Update gab es in der letzten Woche bei Google. Dabei wurden Seiten, die Fotos – so genannte Mug Shots - von verhafteten Personen zeigten, abgewertet. Vorausgegangen waren Kritiken, welche die Darstellung in den Suchergebnissen anprangerten. Es konnte passieren, dass bereits kurz nach einer Festnahme ein Foto der betreffenden Person auf den Mug-Shot-Webseiten und damit auch über die Suchmaschinen verfügbar war.

 Um dies einzudämmen, hat Google das Ranking dieser Seiten nun heruntergesetzt. Dies wiederum führte zu Kritik aus der Ecke der Seitenbetreiber wie MugShots.com. Sie argumentieren, dass damit die amerikanischen Bürger einem erhöhten Risiko ausgesetzt seien, die nun nicht mehr erkennen könnten, ob eine Person einen kriminellen Hintergrund besitze.

 Dass überhaupt derlei Fotos veröffentlicht werden dürfen und dies zusammen mit persönlichen Daten, dürfte einem Bürger hierzulande wohl nur schwer vermittelbar sein. Insofern tangiert die aktuelle Debatte den deutschen Suchemarkt nicht.

 

Wie wird man ein guter SEO?

 SEO ist noch immer kein standardisiertes Berufsbild. Hier tummeln sich viele Quereinsteiger, ehemalige Hobby-SEOs, Menschen aus der Marketingbranche und solche mit technischem Hintergrund. Für viele ist die Tätigkeit also SEO verlockend, weil sie eine Vielfalt an Aufgaben mitbringt und derzeit auch sehr gefragt ist. Doch wie kann man überhaupt zum SEO werden?

 Julian Dziki von Seakratie gibt dazu Tipps. Er empfiehlt, sich zunächst einmal auf dem Laufenden zu halten und sich auf gängigen Blogs und per Newsfeed zu informieren. Konferenzen und Stammtische bieten die Möglichkeit, die richtigen Kontakte zu knüpfen. Das Sammeln von praktischer Erfahrung mit Hilfe eines eigenen Projekts wird empfohlen – ebenso wie der Aufbau von Kompetenzen im Web-Marketing.

 Nicht ersetzbar ist auf jeden Fall Erfahrung, die man erst mit der Zeit sammeln kann. Doch als Einstieg dazu sind die empfohlenen Maßnamen allemal geeignet.

 

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}


 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen