SEO-News

GoogleGoogle wird 'Nofollow'-Links zukünftig auch für die Rankings berücksichtigen. Außerdem gibt es mit 'ugc' und 'sponsored' neue Link-Kennzeichnungen. Doch was bedeutet das konkret für Websites? Müssen jetzt Änderungen an den Links vorgenommen werden?

Die Meldung war ein wahrer Paukenschlag: Google hatte erklärt, ab sofort neben "nofollow" zwei weitere Attribut-Ausprägungen zur Kennzeichnung von Links zu unterstützen, die nicht wie andere Links für die Suche gewertet werden sollen: Hinzugekommen sind "ugc" und "sponsored". Per "ugc" sollen Links aus nutzergenerierten Inhalten wie aus Kommentaren oder Forenbeiträgen gekennzeichnet werden. "Sponsored" dient dagegen für Links aus Inhalten, die gegen Bezahlung oder andere Gegenleistungen gesetzt wurden.

Bisher lautete Googles Empfehlung, für Links aus Werbung "nofollow" zu setzen. Links aus Kommentaren und Forenbeiträgen konnten ebenfalls mit "nofollow" ausgezeichnet werden, wenn man sich über deren Qualität unsicher war.

Als weitere und vielleicht noch wichtigere Änderung wird Google zukünftig auch "Nofollow"-Links für die Berechnung der Rankings einbeziehen - ab dem 1. März 2020 werden sie ebenso wie Links mit "ugc" oder "sponsored" als "Hints" eingesetzt, also als Indikatoren. Was genau darunter zu verstehen ist, erklärte Google nicht. Es ist aber anzunehmen, dass auch solche Links zukünftig einen, wenn auch kleinen, Einfluss auf die Suchergebnisse und die Rankings haben dürften.

Die Komplexität ist deutlich angestiegen. Das umso mehr, weil auch Kombinationen der Attribute eingesetzt werden können. So ist es zum Beispiel möglich, gesponserte Links aus nutzergenerierten Inhalten mit "ugc sponsored" auszuzeichnen.

 

Sollten bestehende Nofollow-Links jetzt angepasst werden?

Doch wie sollten die zusätzlichen Möglichkeiten genutzt werden? Hier gilt es zu unterscheiden: Google hat betont, dass bestehende Links nicht angepasst werden müssen. Links, die bereits auf "nofollow" stehen, müssen also nicht verändert werden. Das dürfte in vielen Fällen sinnvoll sein, weil der Aufwand für das Anpassen der Links insbesondere auf großen Websites enorm sein dürfte.

Wenn die Zahl der Links überschaubar ist, kann jedoch das Anpassen durchaus sinnvoll sein, denn es hilft Google dabei, die Natur der Links besser zu verstehen. So können zum Beispiel Links aus gesponserten Beiträgen von "nofollow" auf "sponsored" umgestellt werden. Bestehende Kommentare können das Attribut "ugc" erhalten - gegebenfalls ergänzt um "sponsored", sofern es sich um entsprechende Inhalte handelt.

 

Haben die neuen Link-Kennzeichnungen Auswirkungen auf die Rankings?

Auswirkungen auf die Rankings sind eher unwahrscheinlich, aber wie genau die neuen Attribute tatsächlich Einfluss auf die Suchergebnisse haben werden, bleibt abzuwarten. Das werden erst zukünftige Entwicklungen zeigen.

 

Neue Links am besten so präzise wie möglich auszeichnen

Beim Setzen neuer Links sollten die neuen Attribute beachtet werden. Je nach Situation sollte das jeweils passende Attribut bzw. die jeweils passende Ausprägung gewählt werden. Ist man sich unsicher, ist das Verwenden von "nofollow" immer eine Option.

 

Die Verwirrung ist groß - Ruhe bewahren

In den nächsten Tagen und Wochen wird es sicherlich viele Diskussionen rund um die Verwendung von Nofollow-Links und um die korrekte Auszeichnung von Links geben. Webmaster sollten hier kühlen Kopf bewahren: Die Auswirkungen der Änderung sind höchstwahrscheinlich gering. Es wird sich kaum lohnen, zu viel Aufwand in die Überarbeitung aller Links zu stecken. 

Zu empfehlen ist, die Enwicklung erst einmal abzuwarten und zu beobachten, in welche Richtung sich die Diskussionen entwickeln wird. Das ist allemal besser, als jetzt übereilt Änderungen vorzunehmen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

{loadpsition newsletter}

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2020

SEO-Schulung

Zweitägige Schulung "SEO Basics und Advanced". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2019

SEO-Kalender 2019

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Die Marketing Underground in Berlin: das Marketing Festival - gesponserter Beitrag
Dienstag, 03. September 2019
Am 3. und 4. Dezember findet in Berlin die MARKETING UNDERGROUND statt. Auf der Expo und der... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed