SEO-News

Meta TagsGoogle verwendet die auf Webseiten gesetzten Meta Descriptions in der Mehrheit der Fälle nicht. Das zeigt eine aktuelle Studie. Je nach Position und Keyword gibt es Unterschiede.

Bekanntlich hängt Anzeige der Descriptions in den Suchergebnissen von den jeweiligen Suchanfragen ab. Das bedeutet: Nicht immer kommt die auf einer Seite hinterlegte Meta Description zum Einsatz. Doch wie häufig verwendet Google Meta Descriptions bzw. wie oft erstellt Google eine eigene Description?

Dieser Frage ging eine aktuelle Studie des Marketing-Dienstleisters Portent nach. Das erstaunliche Ergebnis: Meistens schreibt Google die Meta Description um, und zwar in über 70 Prozent der Fälle. In der mobilen Suche sind es 71 Prozent, auf dem Desktop 68 Prozent. Untersucht wurden Suchergebnisse für 30000 Keywords. Nur in etwa 30 Prozent der Fälle kommt also die jeweilge Meta Description zum Einsatz.

Dabei scheint es Abhängigkeiten zu verschiedenen Faktoren zu geben: So scheint Google die Description vor allem für die Positionen 4 bis 6 selbst zu erstellen, Die Autoren der Studie vermuten, dies könne daran liegen, dass Google die Klickrate für diese Positionen verbessern möchte, damit sie mit den Ergebnissen auf der ersten drei Positionen konkurrieren können.

Für häufig gesuchte Keywords aus dem Short Head werden laut Studie seltener Änderungen an der Description vorgenommen als für Long Tail-Keywords. Das könnte daran liegen, dass die Meta Descriptions auf Seiten, die auf häufig gesuchte Keywords abzielen, häufiger von den Urhebern der Seiten optimiert werden als die Meta Descriptions auf anderen Seiten.

Die Länge der von Google angezeigten Descriptions bewegt sich laut Studie zwischen 156 und 165 Zeichen auf dem Desktop, wenn kein Datum im Snippet angezeigt wird, und sinkt auf bis zu 142 Zeichen, wenn ein Datum erscheint. Wenn Google die Description umschreibt, erhöht sich diese Anzahl auf 160 bis 167 Zeichen ohne und auf 147 bis 149 Zeichen mit Datum.

In der mobilen Suche schwankt die Länge der Description zwischen 118 und 121 Zeichen ohne Datum und 95 bis 105 Zeichen mit Datum. Bei Suchergebnissen mit von Google geänderter Description erhöhen sich diese Zahlen auf 114 bis 121 Zeichen ohne Datum und auf 99 bis 105 Zeichen mit Datum.

Aus den Ergebnissen lässt sich ablesen, dass die Änderung der Description durch Google tatsächlich einen positiven Effekt auf die Länge des im Snippet angezeigten Textes haben kann. Ob Google die jeweilige Meta Description verwendet oder einen eigenen Text wählt, kann man vermutlich durch entsprechend passende Formulierungen der Meta Descriptions beeinflussen. Dabei sollte man auf inhaltlich geeignete und präzise Formulierungen achten, deren Länge zur Anzahl der im Snippet darstellbaren Zeichen passt.

 

Titelbild: Paul Pirosca - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px