SEO-News

SEO-Tools

Empfehlungen von SEO-Tools, auch von bekannten Tools, sollten laut Google immer hinterfragt werden, bevor man ihnen folgt.

 


 Anzeige

Gerade diejenigen, die weniger Erfahrungen im Bereich SEO besitzen, sind manchmal geneigt, den Empfehlungen von SEO-Tools einfach zu folgen. Wenn ein solches Tool zum Beispiel empfiehlt, bestimmte Seiten mit mehr Inhalten zu versehen, weil es aktuell angeblich zu wenige Worte auf diesen Seiten gibt, werden dann zusätzliche Inhalte hinzugefügt, auch dann, wenn es aus Perspektive des Informationsgehalts gar nicht notwendig wäre.

Dass man Empfehlungen von SEO-Tools immer hinterfragen sollte, hat John Müller in einer Ausgabe der Google Search Central SEO Office Hours erklärt. Ein Teilnehmer hatte zuvor beschrieben, sein Tool gebe einige Seiten als Duplicate Content an und empfehle, diese zu entfernen.


 Anzeige

Müller sagte dazu, SEO-Tools würden Annahmen darüber treffen, was Google unternehmen und was passieren werde. Manchmal seien diese Annahmen richtig, manchmal aber auch nicht. Feedback aus SEO-Tools sei hilfreich, weil sie Hinweise lieferten, auf was man achten müsse. Allerdings müsse man selbst die Entscheidungen darüber fällen, was richtig sei und ob man den Empfehlungen eines Tools folge oder sie ignoriere. Selbst Entscheidungen von bekannten SEO-Tools sollten immer hinterfragt werden.

Das zeigt einmal mehr, dass die Verwendung von SEO-Tools ohne das notwendige Hintergrundwissen und die nötige Erfahrung problematisch sein und sogar schaden kann. Im Zweifelsfall sollte man daher vor einer Entscheidung den Rat einer erfahrenen SEO-Expertin oder eines SEO-Experten einholen.

 

Titelbild: Copyright WDnet Studio - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Es gibt keine allgemeine Formel oder Empfehlung, wie eine perfekte Seite aus SEO-Sicht aussehen muss. Auch SEO-Tools können diese Information nicht liefern. Daran hat Google jetzt erinnert.

Manche SEO-Tools legen zu viel Gewicht auf Dinge, die aus SEO-Sicht keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen. Das erklärte jetzt John Müller von Google.

Mit der Performance Suite (PS) hat sich ein neues SEO-Tool auf dem Markt das Ziel gesetzt, zum Betriebssystem der Digitalisierung zu werden: Es verspricht nicht nur, alle Bereiche des...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px