SEO-News

PenaltyGoogle will Webseiten abstrafen, die Affiliate-Netzwerke für das Weiterleiten auf inhaltsfremde mobile Seiten weiterleiten.

Vor etwa einem Monat hatte Google in einem Blogpost bekannt gegeben, dass Seiten, die auf inhaltsfremde Mobilseiten weiterleiten, mit einer Penalty belegt werden können. Zu den möglichen Sanktionen gehört das Entfernen bestimmter URLs aus dem Index. Das gilt auch dann, wenn der Webseitenbetreiber Opfer eines Hackerangriffs wurde.

Diese Drohung hat Google nun konkretisiert. Googles Search Quality Senior Strategist Andrey Lipattsev weist in einem Videobeitrag darauf hin, dass man intensiv an der Erkennung von Affiliate-Netzwerken arbeite, die Nutzer von einer inhaltsfremden Seite auf die nächste schickten. Die Sache „liege ihm sehr am Herzen“, wie sagt. Manche Publisher würden diese Affiliate-Netzwerke bewusst ihren Seiten hinzufügen, um zusätzliches Geld zu verdienen; andere seien sich dieser Problematik nicht bewusst.

Um zu testen, ob die eigene Webseite von diesen sogenannten „Sneaky Redirects“ betroffen ist, empfiehlt Google, das Nutzerverhalten in geeigneten Analysetools zu betrachten und auf Auffälligkeiten wie eine abweichende Absprungrate oder Verweildauer zu kontrollieren. Zudem sollte man auf entsprechendes Nutzerfeedback achten und die eigene Seite selbst ab und zu mit einem Mobilgerät aufrufen.

 

Titelbild © giromin - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wurde eine Website migriert, ohne dass die nötigen Redirects eingerichtet wurden, sollte man zumindest versuchen, diese nachträglich zu setzen.

Google räumt mit einem SEO-Mythos auf und erklärt erneut, dass Weiterleitungen per 301 und 302 gleichwertig sind. Ebenfalls verwendbar sind Redirects per 307 oder 308.

Laut Gary Illyes von Google sollte man Redirects nach Möglichkeit dauerhaft bestehen lassen und nicht entfernen. Das helfe den Nutzern der Website.

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px