SEO-News

KlicksGrundsätzlich spielt es für das Ranking bei Google keine Rolle, ob in URLs Unterstriche oder Bindestriche verwendet werden. Das hat Google-Mitarbeiter Johannes Müller aktuell bestätigt. Damit wird eine jahrelang als gültig betrachtete Regel der Onpage-Optimierung widerlegt.

Bisher galt unter SEOs die Auffassung: Wenn in einer URL mehrere Worte miteinander verbunden bzw. voneinander getrennt werden sollen, ist es besser, Bindestriche statt Unterstrichen zu verwenden (auch "Underscore" genannt), denn so kann Google die einzelnen Worte besser erkennen.

Dass diese Annahme nicht oder nicht mehr der Realität entspricht, hat Johannes Müller von Google gerade in einem aktuellen Site-Clinic-Hangout bestätigt. Google kümmere sich demnach nicht darum, welches von beiden Zeichen in URLs verwendet werde. Man solle auch gut überlegen, Änderungen an bestehenden URLs vorzunehmen, denn ein Wechsel von Unter- zu Bindestrichen stelle eine Änderung des URL-Schemas dar, vergleichbar mit dem Wechsel von URLs mit .html oder .php als Endung zu URLs ohne Endung.

Als Folge müsse Google alle URLs neu crawlen und indexieren, um die neuen Zusammenhänge zu verstehen, denn Google erkenne nicht die Verbindung zwischen alter und neuer URL. Bis eine Seite nach einer solchen Änderung wieder ihren alten Zustand im Google-Index erreiche, könne es mehrere Wochen dauern.

Nachfolgend ist die entsprechende Stelle im Video zu sehen:

 

Johannes Müller

 

 

Titelbild © Picture-Factory - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: 'Keywords in Domains sind überbewertet'

Keywords im Domainnamen sind laut John Müller von Google überbewertet. Allerdings gibt es Fälle, in denen die Verwendung eines Keywords in der Domain mit guten Rankings für das Keyword korrelieren...

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px