SEO-News

Google PenguinCirca eine Woche nach der Bekanntgabe des letzten offiziellen Penguin-Updates hat die Erholung von Seiten begonnen, die durch das vorherige Penguin-Update abgestraft worden waren - natürlich nur unter der Voraussetzung, dass zwischenzeitlich die für die Abstrafung verantwortlichen Links entfernt wurden.

Viele hatten sehnsüchtig auf Penguin 4.0 gewartet. Der Grund: Sie waren im Zuge des vorherigen Penguin-Updaten wegen schlechter Links abgestraft worden. Jetzt, knapp eine Woche nach der offiziellen Mitteilung Googles zu Penguin 4.0, sollten diese vormals abgetraften Seiten erste Aufwärtsbewegungen ihrer Rankings sehen können - natürlich unter der Voraussetzung, dass die Zeit zwischen den Updates zum Aufräumen der Links genutzt wurde.

Gary Illyes bestätigte auf Twitter, dass die Aufarbeitung alter Penalties aktuell stattfinde. Es könne aber noch einige Tage dauern, bis dieser Vorgang abgeschlossen sei:

 

Gary Illyes auf Twitter

 

Dabei ist zu beachten, dass selbst im Fall der kompletten Aufhebung einer Penalty sehr wahrscheinlich nicht der ursprüngliche Zustand vor der Verhängung der Penalty erreicht werden kann, denn einige der Links, die vormals zu guten Rankings beigetragen und dann zur Penalty geführt haben, spielen nun keine Rolle mehr, weil sie entweder entfernt wurden oder per Disavow abgewertet wurden.

 

Titelbild © julien tromeur - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Eine Penalty für Duplicate Content ist ein Mythos - das hat John Müller von Google jetzt wieder bestätigt.

Websites können nach wie vor durch Googles Penguin-Algorithmus mit einer Penalty belegt werden, ohne dass in der Google Search Console darüber informiert wird.

Google ist nachsichtig, wenn es auf Websites einzelne Fehler gibt, die aus Unwissen oder wegen schlechter Ratschläge passieren.

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px