SEO-News


SteuerungGoogle ist jetzt in der Lage, AdSense-Anzeigen von einzelnen Unterseiten zu entfernen, wenn dort gegen die Richtlinien des Anzeigennetzwerks verstoßen wird. Zudem erhalten Publisher mehr Informationen über die ihnen vorgeworfenen Verstöße.

Seit März haben viele große Kunden ihre Anzeigen aus Google und YouTube zurückgezogen, weil sie befürchten, die Anzeigen würden im Zusammenhang mit anstößigen Inhalten ausgespielt werden. Zuvor hatte die Sunday Times in einem Test herausgefunden, dass Anzeigen großer Kunden im Kontext mit extremistischen Inhalten erschienen waren.

Google hatte als Reaktion Anzeigen von vielen kompletten Webseiten entfernt. So war es für die betroffenen Publisher aber schwierig zu erkennen, worin genau der Verstoß bestand, der dazu geführt hatte. Als Ursache kommen nämlich sowohl die Seiteninhalte selbst als auch Kommentare von Seitenbesuchern in Frage.

Jetzt hat Google ein neues Werkzeug angekündigt, das feiner abgestimmte Reaktionen auf Verstöße ermöglichen soll. Anzeigen können ab sofort auf Basis von Unterseiten entfernt werden - es ist nicht mehr automatisch die komplette Webseite betroffen.  Zudem sollen die Publisher erweiterte Informationen über die Ursachen erhalten. Google möchte demnach so "chirurgisch wie möglich vorgehen, und zwar sowohl für Anzeigenkunden als auch für Publisher". Das sagte Scott Spencer, Director of Prdouct Management von Google.

In Google AdSense wird es in wenigen Wochen ein neues Policy Center geben, in dem die Publisher weitere Informationen finden können, sollten sie von einer Löschung betroffen sein. Dort wird unter anderem zu sehen sein, welche Richtlinie verletzt wurde, wann die Löschung erfolgt ist und was sie zur Lösung des Problems unternehmen können. Zudem haben die Publisher die Möglichkeit, den Anzeigencode von den betreffenden Seiten zu entfernen.

 

Titelbild © tailex - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Woche eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwillingung in die Nutzungsbedingungen erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2017

SEO-Kalender 2017

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE Rankingverluste minimieren: Umzug von Webseiten Schritt für Schritt
Sonntag, 11. Dezember 2016
Der Umzug von Webseiten wie zum Beispiel der Wechsel der Domain stellt immer eine Herausforderung... Weiterlesen...
IMAGE Google-Daten komfortabel analysieren: der Search Console Helper (gesponserter Beitrag)
Donnerstag, 01. Dezember 2016
Eines der wichtigsten Werkzeuge für SEOs ist die Google Search Console, denn sie liefert Daten aus... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SMX München 2017: ein Ausblick auf den ersten Tag
Dienstag, 14. März 2017
Heute beginnt die diesjährige SMX in München. Neben einer abwechslungsreichen Agenda kann man... Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Welches sind die wichtigsten Rankingfaktoren? Erfahrungen der letzten Jahre
Donnerstag, 07. September 2017
Welche Optimierungen sind besonders geeignet, um die Rankings bei Google zu verbessern? Welche... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed