SEO-News

BacklinksDas Durchführen von Link-Audits verbunden mit dem Abwerten zweifelhafter Links ist laut Google meistens unnötig, weil die Algorithmen sehr gut in der Lage sind, entsprechende Links zu ignorieren. Wer sich in der Vergangenheit unzulässiger Techniken beim Linkaufbau bedient hat, sollte dagegen über ein Link-Audit nachdenken.

Das Überprüfen und Abwerten von Backlinks im Rahmen sogenannter Link-Audits ist ein aufwändiger Vorgang. Größere Webseiten verfügen meist über Tausende von Backlinks. Diese einzeln durchzugehen, ist kaum möglich. Alternativ kann man auf passende Tools zurückgreifen, die eine automatisierte Bewertung der Links anhand bestimmter Kriterien durchführen und die Links in verschiedene Risikogruppen aufteilen. Die Nutzung solcher Tools ist jedoch in der Regel sehr kostspielig.

Diesen Aufwand kann man sich laut Google-Mitarbeiter Gary Illyes in den meisten Fällen sparen, weil Googles Algorithmen Links von zweifelhaften Webseiten gut erkennen und irgnorieren können. Auf der Konferenz "Brighton SEO" sagte Illyes zum Thema Link-Audits (Übersetzung Red.):

"Ich persönlich glaube nicht, dass Link-Audits sehr oft sinnvoll sind, weil wir sehr gut darin sind, Links zu ignorieren. Wenn wir erkennen, dass die Links auf organische Weise entstanden sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir eine Seite mit einer manuellen Maßnahme dafür abstrafen. Und wenn Eure Links von Penguin ignoriert werden, braucht Ihr Euch ebenfalls nicht darum zu kümmern. Ich betreibe meine eigene Seite, die etwa 100.000 Besuche pro Woche verzeichnet. Die Seite gibt es seit inzwischen vier Jahren, und ich verfüge über kein Disavow-File. ich weiß nicht einmal, wer Links auf mich gesetzt hat."

Demzufolge muss man sich als Webseitenbetreiber in der Regel nicht um das Abwerten von Links kümmern. Das gilt jedoch nicht für Webseiten, für die im großen Stil Links in einer Weise aufgebaut wurden, die Googles Richtlinien widerspricht, wie zum Beispiel durch Linktausch oder das Setzen von "dofollow"-Links in Widgets.

 

Bild © John Smith - Fotolia.com

 

SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed