SEO-News

UsabilityGoogle hat nach sieben Jahren eine neue Version des SEO Starter Guides herausgebracht. Enthalten sind vor allem Erweiterungen in Bezug auf die mobile Suchmaschinenoptimierung. Neu sind auch Erläuterungen zu strukturierten Daten.

 

Im September hatte Google angekündigt, den SEO Starter Guide in einer neuen Version zu veröffentlichen, jetzt ist es soweit. Die neue Version des Dokuments basiert auf dem alten SEO Starter Guide und ersetzt diesen sowie die Google Webmaster Academy.

Der SEO Starter Guide soll Webmastern dabei helfen, ihre Seiten so zu gestalten, dass sie möglichst nutzerfreundlich sind und von Google gecrawlt und indexiert werden können. Dabei gibt es zum Beispiel Empfehlungen zum Optimieren von Inhalten, Bildern und der Webseitenhierarchie. Für alle SEO-Neulinge ist die Lektüre des Dokuments daher dringend zu empfehlen.

 

Neu: mobile SEO und strukturierte Daten

Im neuen SEO Starter Guide wird besonders auf Mobile SEO eingegangen. Dabei wird beschrieben, wie mobilfreundliche Webseiten erstellt werden können. Außerdem neu sind Empfehlungen zum Setzen strukturierter Daten.

Im Bereich zur Mobilfreundlichkeit werden verschiedene Strategien beschrieben: Responsive Design, das Google empfiehlt, Dynamic Serving sowie separate URLs.

Im Kapitel zu den strukturierten Daten gibt Google Tipps zu Best Practices wie zum Beispiel dem Überprüfen per Structured Data Testing Tool sowie zu Fehlern, die man vermeiden sollte, wie etwa dem Verwenden von falschem Markup.

 

Vorsicht bei Links auf negative Seiten

In einem eigenen Abschnitt wird im Dokument vor dem Setzen unerwünschter Links auf Seiten mit geringer Qualität gewarnt. Das könne zum Beispiel in Kommentaren oder Foren geschehen. Auch das Verlinken negativer Beispiele wie etwa Spam-Seiten sollte nur dann erfolgen, wenn die Links als "nofollow" gesetzt werden. Das gilt auch für Widget-Links. Manche dieser Elemente, die man einer Webseite hinzufügen kann, setzen unerwünschte Links. Diese müssen ebnfalls als "nofollow" gesetzt sein.

Das Dokument ist ab sofort in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Russisch, Portugiesisch und Japanisch verfügbar.

 

Titelbild © pixs:sell - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px