SEO-News

TestbildEine Webseite sollte laut Google einen 404-Fehler senden, wenn eine ungültige URL aufgerufen wird. Nicht zu empfehlen sind dagegen 500er-Fehler, die auf Probleme des Servers hinweisen.

Beim Abruf einer nicht verfügbaren Ressource wie zum Beispiel einer bestimmten Seite, einer Grafik oder einer CSS-Datei sollte der Server mit einem 404-Fehler antworten. Dadurch weiß der Client, der die Ressource angefordert hat, dass diese nicht unter dem angegebenen Pfad existiert.

Im Gegensatz zu 400er-Fehlern, die Probleme beim Zugriff auf Ressourcen anzeigen, deuten 500er-Fehler auf Probleme des Servers hin. Solche Fehlermeldungen sollten wirklich nur dann versendet werden, wenn es tasächlich technische Schwierigkeiten gibt.

Auch der Googlebot und die Crawler anderer Suchmaschinen sind auf eindeutige Signale der Webserver angewiesen, um zu entscheiden, wie sie mit einer Seite umgehen sollen. Werden die falschen Statuscodes versendet, kann dies zu Problemen führen - im schlimmsten Fall sogar dazu, dass der Googlebot eine Seite nicht mehr crawlt, wenn er 500er-Fehler erhält, um keinen weiteren Schaden auf dem Server anzurichten.

Johannes Müller von Google hat in einem aktuellen Tweet darauf hingewiesen, dass beim Aufruf nicht gültiger URLs 404-Fehler durch den Webserver zu versenden seien. Zuvor hatte ein Nutzer berichtet, dass sein Webserver häufig 500er-Fehler an den Googlebot sende, wenn dieser versuche, URLs aufzurufen, die durch das Anhängen von HTML-Code an die regulären URLs entstünden:

 

Google: bei ungültigen URLs 404-Fehler senden

 

Also Vorsicht bei falschen Statusmeldungen des Webservers, wenn man vermeiden möchte, dass Google die eigene Webseite zukünftig seltener oder möglicherweise gar nicht mehr besucht. Zum Testen bieten sich verschiedene Möglichkeiten an: So kann man zum Beispiel in der Google Search Console im Bereich "Crawling-Fehler" sehen, auf welche Probleme der Googlebot gestoßen ist. Möglich ist auch das Abrufen einer Seite im Browser, während man sich den Netzwerk-Traffic ansieht. Das funktioniert zum Beispiel im Firefox oder in Google Chrome mit Hilfe der Console, die sich per F12 aufrufen lässt.

 

Titelbild © Dirk Schumann - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwillingung in die Nutzungsbedingungen erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed