SEO-News

Google App-LogoZukünftig wird man den Google Assistant vermutlich auch mit anderen Schlüsselworten starten können - statt 'OK Google' kann man selbst definieren, mit welchen Phrasen Google angesprochen werden kann.

 

Die Phrase "OK Google" ist inzwischen den meisten Nutzern bekannt. Dammit lässt sich die Google-Suche auf verschiedenen Geräten wie Google Home oder auch auf dem Smartphone oder der Smartwatch aktivieren.

Nachdem im vergangenen Monat bereits die Phrase "Hey Google" als zusätzliche Startmöglichkeit für den Google Assistant hinzugekommen war, soll es zukünftig sogar möglich sein, zu diesem Zweck eigene Phrasen zu definieren. Entdeckt wurde dies im Code der aktuell auf den Play Store hochgeladenen Version der Google App.

Durch das Dekompilieren des APKs der App wurden Codezeilen gefunden, die entsprechende Hinweise liefern:


Dekompilierter Code der Google App 7.20: Setzen eigener Schlüsselworte für den Google Assistant

 

Im Code zu erkennen sind die Platzhalter für die vom Nutzer festgelegten Schlüsselworte bzw. für den anzuzeigenden Text (\"%1$s\). Nach dem erfolgreichen Einrichten der neuen Schlüsselworte wird die App angewiesen, eine Erfolgsmeldung anzuzeigen:

 

Google-App 7.20: Code zur Anzeige einer Erfolgsmeldung nach dem Setzen eigener Schlüsselworte

 

Angepasst wurde auch der Trainingsprozess für den Google Assistant. Die Reihenfolge der Begriffe, die zum Prägen der Stimmerkennung vom Nutzer gesprochen werden müssen, hat sich ein wenig geändert. Statt wie bisher "OK Google", "Hey Google", "OK Google", "Hey Google" ist die Reihenfolge jetzt "OK Google", "OK Google", "Hey Google", "Hey Google":

 

Google Assistant: angepasster Trainingsprozess

 

In der aktuellen App gibt es außerdem noch einige zusätzliche Änderungen:

  • Vorbereitungen für das Herunterladen und Offline-Hören von Podcasts. Diese sollen nach 30 Tagen oder 24 Stunden nach dem Hören wieder gelöscht werden
  • Möglichkeit zum Einloggen und Trennen von Duo-Accounts aus der Google-App heraus (Teil des neuen "Video Calls"-Menüs)
  • Möglichkeit zum Verfolgen von Lieferungen
  • Neues Sprachmenü für die Auswahl von Primär- und Sekundärsprache
  • Namensänderung für das Menü zur Auswahl der Assistentenstimme in "Voice Selection"
  • Layoutänderung für das Menü-Icon

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px