SEO-News

Google-LogoGoogle verwendet eingereichte Spam Reports nur, um die Algorithmen zum Erkennen von Spam zu verbessern, nicht aber, um einzelne URLs mit manuellen Maßnahmen zu belegen.

Von Nutzern bei Google eingereichte Spam Reports sollen nur noch zur Verbesserung der Algorithmen verwendet werden, nicht aber dazu, manuelle Maßnahmen gegen einzelne Websites zu verhängen. Wie Google in einem Blogbeitrag schreibt, führte bisher nur ein kleiner Teil der eingereichten Spam Reports zu manuellen Maßnahmen. Man habe nun den entsprechenden Beitrag im Google Help Center angepasst, um zu erklären, dass Spam Reports nur noch zur Verbesserung der Algorithmen zur Spamerkennung genutzt würden.

Spam Reports helfen Google dabei, eine fehlende Abdeckung durch die entsprechenden Algorithmen zu erkennen. Meistens sei es zielführender, ein zugrundeliegendes Problem zu lösen, als eine manuelle Maßnahme gegen eine URL oder eine Website zu verhängen. Aggregierte Spam Reports würden dabei helfen, Trends und Muster in Spam-Inhalten zu erkennen und somit dazu beitragen, die Algorithmen zu verbessern.

Der beste Weg, um Spam aus den Suchergebnissen fern zu halten, sei es, auf hochwertige Inhalte zu setzen, die von der Web Community erstellt würden, und diese Inhalte prominent in der Suche darzustellen. Wie Google dabei vorgeht, ist auf der Seite "So funktioniert die Google-Suche" zu sehen.

Grundsätzlich warnt Google davor, Tricks zu verwenden, welche die Rankings verbessern sollen. Man solle sich bei jeder Maßnahme die Frage stellen: "Ist das für meine Nutzer von Vorteil?". Zudem sollte man abwägen, ob man eine bestimmte Anpassung auch dann vornehmen würde, wenn es keine Suchmaschinen gebe.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In der Google Search Console könnte es bald Hinweise auf algorithmische Maßnahmen gegen Spam geben. Das deutete Danny Sullivan an.

Google hat einige manuelle Maßnahmen wieder aufgehoben, die gegen Websites wegen Site Reputation Abuse verhängt worden waren. Die Websites hatten zuvor die kritischen Inhalte auf 'noindex' gesetzt...

Google hat eine Liste von FAQs veröffentlicht, in denen es um manuelle Maßnahmen wegen 'Pure Spam' geht. Das ist vor dem Hintergrund der vielen Abstrafungen gegen Websites von Bedeutung, die Google...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px