SEO-News

Google SuchefeldEs wird wohl zunächst einmal keine Möglichkeit geben, Änderungen des Titels durch Google per Opt-Out in der robots.txt zu verhindern.

Googles Änderungen an den Seitentiteln, die in den Suchergebnissen dargestellt werden, sorgen nicht immer für Zufriedenheit. Darum fordern zumindest manche Webmaster und SEOs, solche Änderungen verhindern zu können. Eine Möglichkeit wäre ein Opt-Out, das zum Beispiel per robots.txt gesetzt werden könnte.

Danny Sullivan von Google erteilte diesem Ansinnen jedoch eine Absage. Auf Twitter schrieb er, es habe in der Vergangenheit keine hundertprozentige Sicherheit gegeben, dass Titel immer Wort für Wort verwendet werden. Daher sei er zurückhaltend, was eine solche Möglichkeit betreffe, denn es könne aus Versehen zu falschen Verwendungsweisen führen. Noch wichtiger aber sei, dass man zunächst einmal beobachten wolle, wie sich die Systeme veressern, um einige der gemeldeten Probleme anzugehen. Zudem habe er bereits Alternativen vorgeschlagen, zum Beispiel die Meldung problematischer Titel per Google Search Console:

"There hasn't been a long-standing opt-out on titles, nor has there been a long-standing 100% absolutely use every single word exactly as written usage of that. So yes, I'm hesitant about adding one especially understanding the way it might accidentally get incorrectly used but most important adding some opt-out before watching to see if our systems improve to address some of the concerns raised (they already have). And I've suggested there might be ways to other ways such as via Search Console that might help get the balance right if needed...."

 

Google: Kein Opt-Out für Titeländerungen per robots.txt geplant

 

Es bleibt also spannend, wie es mit dem Titel-Update weitergeht. Zu erwarten ist, dass Google die Qualität der Titel weiter verbessern wird. Denkbar ist aber auch, dass es zumindest verbesserte Möglichkeiten geben wird, Feedback wegen unpassender Titel zu geben oder sogar einzelne Titel abzulehnen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px