SEO-News

Responsive DesignEs gibt neue Anzeichen dafür, dass mobil-optimierte Seiten bald Rankingvorteile in Google gegenüber anderen Seiten haben werden. Zwei Dinge kommen seit dieser Woche dazu: eine Kennzeichnung auf den SERPs für Seiten, die "mobile-friendly" sind, und eine Ankündigung Googles, man werde mit Rankingvorteilen für solche Seiten experimentieren.

Keineswegs neu ist die Erkenntnis, dass Google großen Wert auf die optimale Darstellung von Webseiten auch auf mobilen Seiten legt. So war zum Beispiel im Oktober bekannt geworden, dass Google mit einem Icon für mobil-optimierte Seiten experimentiert. Ende des Monats kam dann noch eine neue Funktion in den Google Webmaster-Tools dazu, die Fehler im Bereich der mobilen Nutzbarkeit (mobile Usability) anzeigt.

Jetzt hat Google angekündigt, zukünftig mobil-optimierte Seiteb innerhalb der Suchergebnisse mit einer Kennzeichnung zu versehen, die auf Englisch "mobile-friendly" lautet.Google: Kennzeichnung für mobil-freundliche Seiten Damit eine Seite dieses Label erhalten kann, muss sie einige Voraussetzungen erfüllen:

  1. Die Seite verwendet keine Software, die auf mobilen Geräten unüblich ist. Beispiel: Flash
  2. Die Seite verwendet Text, der auch ohne Zoomen lesbar ist.
  3. Der Seiteninhalt wird an die Größe des Displays angepasst, so dass weder Zoomen noch horizontales Scrollen nötig ist. Vertikales Scrollen ist dagegen in Ordnung.
  4. Links sind weit genug voneinander entfernt, so dass sie leicht erreichbar sind.

Wer testen möchte, ob die eigene Seite den Anforderungen genügt, kann das mit Hilfe von Googles "Mobile-Friendly"-Test tun.

Es steht zu erwarten, dass mobil-optimierte Seiten zukünftig gegenüber anderen Seiten Rankingvorteile erhalten werden. Google schreibt dazu auf seinem Blog:

 

We see these labels as a first step in helping mobile users to have a better mobile web experience. We are also experimenting with using the mobile-friendly criteria as a ranking signal.

 

Es ist also wahrscheinlich, dass spätestens in einigen Monaten und nach Durchführung diverser Versuche ein Rankingfaktor "mobil-optimiert" stehen wird. Die bis dahin verbleibende Zeit sollten Webseitenbetreiber nutzen, ihre Seiten auf den neuesten Stand der Technik zu bringen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

 

 


 

 

 

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px