Podcast

Podcast

SEO im Ohr bringt Euch jede Woche die wichtigsten SEO-News, zusammengefasst in ein kompaktes zeitliches Format, so dass Ihr Euch schnell auf den neuesten SEO-Stand bringen könnt. Im Podcast geht es um aktuelle Google-Updates, SEO-Tipps sowie um aktuelle Äußerungen von Googlern wie Johannes Müller, Danny Sullivan oder Gary Illyes.

Jetzt abonnieren auf Spotify:

Spotify Teaser

 

SEO im Ohr gibt es außerdem auch auf iTunes.

 

 

Podcast

Die Termine der Google-Updates in diesem und dem letzten Jahr ähneln einander. Gibt es einen festen Update-Plan bei Google?

Mobile First bedeutet für Google: Desktop-Inhalte werden nicht mehr berücksichtigt.

WordPress hat eine wichtige Änderung für Websites eingeführt, die nicht indexiert werden sollen.

Für die Google Search Console gibt es jetzt Unterstützung bei der Verifizierung per DNS.

Ein Domainwechsel kann den Verlust des Mobile First-Status einer Website bewirken.

Die Reihenfolge der Keywords im Seitentitel spielt keine Rolle für die Rankings.

Podcast

Google hat die Website eines bekannten SEOs mit einer manuellen Maßnahme belegt. Seine Website ist aus den Suchergebnissen fast komplett verschwunden.

Erinnerung: Ab dem 1. September unterstützt Google 'noindex' in der robots.txt nicht mehr.

Stuft Google White Label-Websites auf fremden Domains ab? Es gibt Berichte über Traffic-Verluste bei einigen solcher Seiten.

Gesponserte Beiträge müssen laut Google nicht auf 'noindex' gesetzt werden.

Canonical-Links bündeln den Link Juice auf die ausgewählten URLs.

AMP-Seiten können jetzt endlich mit individuellem JavaScript ausgestattet werden.

Google verlinkt jetzt auch in der Desktop-Suche Featured Snippets mit gekennzeichneten Textstellen der Zielseiten.

Podcast

Warum eine eigene Website aufbauen, wenn man eine fertige Site mit Top-Rankings mieten kann? Vor allem in der lokalen Suche kommt so etwas häufiger vor.

Google zeigt jetzt auch in der Desktop-Suche Breadcrumbs statt vollständiger URLs an.

Wie viele Besuche auf AMP-Seiten über die Google Bildersuche erreicht wurden, kann man jetzt in der Google Search Console sehen.

Das Setzen des richtigen Datums hilft laut Google dabei, hochwertigen Evergreen Content zu erkennen.

Auch ausgeschlossene URLs zählen für Google zum Crawl-Budget.

Wenn es um das Erkennen bezahlter Links geht, benötigt Google offenbar die Hilfe seiner Nutzer.

Das Nennen des Website-Namens im Titel bringt keine Ranking-Vorteile.

Podcast

Google hat eine indirekte Warnung ausgesprochen. Betroffen sind Websites, die unter fremden Subdomains laufen und die Popularität bekannter Domains nutzen.

Auch in der Desktop-Suche hat Google jetzt die Paginierung der Suchergebnisseiten entfernt.

Google aktualisiert seine Dokumentation im Zusammenhang mit JavaScript und 'noindex'.

Google crawlt Mobile First-Sites auch per Desktop-Googlebot.

Wichtig für EAT: Autoren-Informationen präsent in die Website integrieren.

Wenn Bilder per Instagram in eine Website eingebunden werden, kann sich das negativ auf die Bildersuche auswirken.

Google aktualisiert seine Tools und stellt auf den Evergreen-Googlebot um.

Google nutzt den Alt-Text von verlinkten Bilder als Ankertext für die Links.

Podcast

Laut Google ist die Wortanzahl von Beiträgen kein Rankingfaktor. Stimmt das, und worauf sollte man achten, wenn man verschiedene Artikel miteinander vergleicht?

Google versendet jetzt monatliche Leistungsberichte für Websites über die Search Console.

Ein neues Google-Patent beschreibt Besuche an physischen Orten als möglichen Rankingfaktor.

Mit 'Question Hub' hat Google einen neuen Dienst gestartet, der es Nutzern ermöglicht, Fragen an Google zu stellen.

Podcasts werden bald noch prominenter in den Google-Suchergebnissen erscheinen.

Laut Google bringt es nichts, alle ausgehenden Links auf einer Website auf "nofollow" zu setzen.

Wieder gab es in dieser Woche bei Google Probleme mit der Indexierung neuer Inhalte.

Chrome 76 schneidet jetzt bestimmte Bestandteile von URLs ab. 

Podcast

In dieser Woche gab es Meldungen zu verschiedenen Google-Updates. Eines dieser Updates betrifft die Darstellung von Featured Snippets.

Außerdem gibt es Anzeichen für ein erneutes, größeres Google-Update vom 1. August.

Google hat in einem Blogbeitrag erklärt, was zu tun ist, wenn man von einem Core-Update betroffen ist.

Interessante Neuigkeiten gab es zum Panda-Algorithmus, der offenbar Bewertungen auf Basis kompletter Websites durchführt.

Google hat erklärt, so etwas wie "LSI-Keywords" gebe es nicht. Dennoch ist davon auszugehen, dass Google Latent Semantische Indexierung nutzt.

Betreiber von Online-Shops sollten bei der Gestaltung von Texten für ihre Kategorieseiten aufpassen, dass sie durch die Texte nicht an der Nutzerintention vorbei arbeiten.

Bei Links auf einer Webseite unterscheidet Google zwischen Links aus den Hauptinhalten und Boilerplate-Links.

Google hat die Webmaster dazu aufgefordert, "noindex" aus der robots.txt zu entfernen.

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px