Podcast

Podcast

PodcastDer richtige Umgang mit robots.txt und Meta-Robots-Tags ist gar nicht so einfach. Worauf Ihr dabei im Umgang mit verschiedenen Suchmaschinen achten müsst, erfahrt Ihr in der aktuellen Ausgabe von 'SEO im Ohr'. Außerdem: News zum Thema Voice Search, Änderungen bei Featured Snippets und Infos zu internationalen Backlinks sowie zum Entfernen von URLs aus den Google-Ergebnissen.

 

So steuert Ihr das Crawlen und Indexieren Eurer Seite für verschiedene Suchmaschinen

Um festzulegen, welche Seiten von Google, Bing und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden dürfen, kommt es auf fehlerfreie Anweisungen in der robots.txt und den Meta-Robots-Tags an. Dabei gilt es, bestimmte Fehler zu vermeiden - zum Beisipiel im Umgang mit der 'none'-Anweisung. Als besonders hilfreich kann sich das X-Robots-Tag erweisen.

 

Google: Optimierungen für Voice Search nicht nötig

Zumindest aktuell sind laut Google noch keine Optimierungen an Webseiten für Voice Search nötig. Dennoch gibt es einiges, das man in diesem Zusammenhang unternehmen kann.

  

URL aus den Google-Ergebnissen entfernen: Diese Möglichkeiten gibt es

Je nach Situation gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Tools, wie eine URL aus den Google-Ergebnissen entfernt werden kann.

  

Featured Snippets verlinken jetzt direkt auf die passende Textstelle

Google verlinkt bestimmte Featured Snippets jetzt direkt mit dem Bereich einer Webseite, von dem die im Snppet angezeigte Textstelle stammt.

 

Die Sprache des Herkunftslands führt nicht zu unnatürlichen Links

Auch Links von anderssprachigen Webseiten können einen Mehrwert bringen und müssen nicht automatisch als unnatürlich gelten.

 

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Tipps und Ratschläge von Googlern wie Danny Sullivan oder John Müller werden oftmals missverstanden oder falsch wiedergegeben. Das kann zu Frust führen.

Es gibt Gerüchte, Google könne schon am 14. Mai die bestehende Suche durch die neue KI-Suche 'SGE' ablösen. Was bedeutet das für Website-Betreiber und SEOs?

Ein paar Handgriffe genügen nicht, um Helpful Content zu schaffen. Das gilt sowohl für ein Inhaltsverzeichnis als auch für den Hinweis, die Inhalte seien von Experten überprüft worden.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px