Podcast

Podcast

PodcastGoogle führt Domain Properties für die Search Console als Ersatz für Property Sets ein. Es gab sehr wahrscheinlich ein Google-Update am 27. Februar. Außerdem: Google rät dazu, Kategorieseiten von Online-Shops nicht mit Text zu überladen, Google-Updates zielen nicht auf bestimmte Branchen ab, Featured Snippets mit Inhalten mehrerer Quellen, neue Möglichkeiten für Einzelhändler und Hersteller, ihre Produkte in der Google-Suche zu platzieren, wie sich der Kauf einer gebrauchten Domain auf die Rankings auswirken kann und ein überarbeitetes 'Test My Site'-Tool von Google.

 

Google führt Domain Properties für die Search Console ein - Ersatz für die bald nicht mehr unterstützten Property Sets

Kurz nach der Ankündigung, dass Property Sets in der Search Console bald nicht mehr berücksichtigt werden, hat Google die Einführung von Domain Properties bekanntgegeben. Mit ihnen lassen sich verschiedene URL-Varianten von Domains gemeinsam in der Search Console verwalten.

 

Google-Update am 27. Februar wahrscheinlich

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat es rund um den 27. Februar ein Google-Update gegeben. Darauf weisen starke Bewegungen auf den Suchergebnisseiten hin.

 

Google zeigt Featured Snippets mit Inhalten verschiedener Quellen an

Eine recht neue Variante von Featured Snippets hat in der vergangenen Woche für Diskussionen gesorgt. Für bestimmte Suchanfragen zeigt Google Featured Snippets an, die Inhalte aus mehreren Quellen kombinieren. Die Sorge dabei ist, dass durch diese Featured Snippets die Anreize zum Klicken auf ein Suchergebnis reduziert werden, weil die wichtigsten Informationen direkt auf der Suchergebnisseite zu sehen sind.

 

Kategorieseiten von Online-Shops sollten laut Google nicht mit Text überladen werden

Google hat dazu geraten, Kategorieseiten con Online-Shops nicht künstlich mit Text aufzublähen, um damit ihre Relevanz zu erhöhen. Wichtiger sei es, die Seiten so in die gesamte Webseite zu integrieren, dass Google die Zusammenhänge verstehen kann.

 

Google "Test My Site" wurde überarbeitet

Das Tool "Test My Site" wurde von Google überarbeitet. Das Tool zeigt die Performance und Optimierungspotentiale von mobilen Webseiten an.

 

Plötzlicher Rankingverlust nach Domainwechsel kann an Vorgeschichte der neuen Domain liegen

Wenn die Rankings einer Webseite nach einem Domainwechsel plötzlich sinken, sollte man die Vorgeschichte der neu erworbenen Domain prüfen, sofern diese bereits zuvor verwendet wurde.

 

Google-Updates zielen auf bestimmte Arten von Suchanfragen ab und nicht auf Branchen

Google hat erklärt, dass es keine branchenspezifischen Updates gebe. Vielmehr richteten sich Updates an bestimmte Arten von Suchanfragen. Dabei kann es natürlich zu Überschneidungen kommen.

 

Neue Möglichkeiten für Einzelhändler und Hersteller, ihre Produkte in der Google-Suche zu platzieren

Google hat für Einzelhändler die Möglichkeit geschaffen, ihre Produktfeeds kostenlos über das Merchant Center einzureichen. Auf diese Weise können die Produkte in verschiedenen Suche-Arten erscheinen. Hersteller können über das Manufacturer Center ihre Produktdaten bereitstellen, damit diese zum Beispiel im Knowledge Panel angezeigt werden können. Passend dazu erscheinen jetzt in der Google Search Console Hinweise zu Produkt-Markup auf Webseiten.

 

Genauso hörenswert

In dieser Woche kam auch der neue Search Camp-Podcast von Markus Hövener heraus. Hier erwarten Euch viele spannende Themen des vergangenen Monats, unter anderem zu den UX Playbooks von Google, zum Einreichen von Seiten bei Bing und vieles mehr. Reinhören lohnt sich! 

 

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Tipps und Ratschläge von Googlern wie Danny Sullivan oder John Müller werden oftmals missverstanden oder falsch wiedergegeben. Das kann zu Frust führen.

Es gibt Gerüchte, Google könne schon am 14. Mai die bestehende Suche durch die neue KI-Suche 'SGE' ablösen. Was bedeutet das für Website-Betreiber und SEOs?

Ein paar Handgriffe genügen nicht, um Helpful Content zu schaffen. Das gilt sowohl für ein Inhaltsverzeichnis als auch für den Hinweis, die Inhalte seien von Experten überprüft worden.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px