Podcast

Podcast: SEO im OhrGoogle scheint weiter daran interessiert zu sein, dass URLs nicht komplett im Browser zu sehen sind. Das zeigen neue Features in Google Chrome. Gleichzeitig fördert Google AMP und damit sein eigenes Ökosystem. Außerdem in dieser Ausgabe: Gastbeiträge und was Google dazu sagt, lokale Rankings können vom Zusammenführen von Google My Business-Einträgen profitieren, Google Ads geht verstärkt gegen Clickbaiting vor, die Stabilisierung der Rankings neuer Websites dauert etwa ein Jahr und: Die erste Episode von Googles SEO-Podcast 'Search Off the Record' ist da.

 

Google: URLs sollen anscheinend nicht mehr komplett sichtbar sein

Google Chrome 85 verfügt über mehrere Features, die für das Ausblenden von Teilen der URLs in der Adresszeile sorgen. Es sieht sehr danach aus, dass Google eine Interesse daran hat, dass URLs nicht mehr komplett sichtbar sind.

 

Google wird Page Experience auf Basis der AMP-Version messen

Wenn Google im kommenden Jahr das Page Experience-Update ausrollen wird, werden AMP-Seiten profitieren. Denn Google wird die Page Experience auf Basis der AMP-Version messen, sofern es eine solche gibt. Ein deutliches Signal für Webmaster, auf AMP zu setzen.

 

Das Zusammenführen doppelter Google My Business-Einträge kann die lokalen Rankings verbessern

Auch in der Local SEO kann Duplicate Content eine Rolle spielen: So kann das Zusammenführen mehrfach vorhandener Google My Business-Einträge für einen Standort die lokalen Rankings verbessern.

 

Google Ads: strengere Richtlinien gegen Clickbaiting-Anzeigen kommen

Anzeigen, die auf Clickbaiting basieren, werden es zukünftig in Google Ads schwerer haben. Google wird seine Richtlinien entsprechend verschärfen.

 

Bis zur Stabilisierung der Google-Rankings neuer Websites dauert es etwa ein Jahr

Bis eine neue Website ihren stabilen Platz in den Suchergebnissen von Google gefunden hat, kann es etwa ein Jahr dauern. Es ist also Geduld gefragt.

 

"Search Off the Record" - die erste Episode von Googles SEO-Podcast ist da

Johannes Müller, Gary Illyes und Martin Splitt: Diese drei bekannten Google-Mitarbeiter haben gemeinsam die erste Ausgabe ihres neuen SEO-Podcasts "Search Off the Record" veröffentlicht. Darin geht es unter anderem um die neuen Core Web Vitals.

 

Google: Links in Gastbeiträgen führen selten zu manuellen Maßnahmen

Wenn Google auf Links ohne "Nofollow" in Gastbeiträgen stößt, werden diese normalerweise ignoriert und führen in der Regeln nicht zu einer manuellen Maßnahme.

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Verwandte Beiträge

Premium-Partner (Anzeige)

DinoRANK

 

Anzeigen






InterNetX


OMT

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2020

SEO-Kalender 2019

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed