Tipps und Tricks zu SEO

Tipps und Tricks zu SEO

Mehrsprachige WebseitenFür mehrsprachige Webseiten kann man mit dem x-default-Wert anzeigen, welche Version als Standard gilt, wenn es keine besser geeignete Sprach- oder Regionalversion gibt.

Die richtige Auszeichnung internationaler und mehrsprachiger Webseiten ist wichtig, damit Google für die verschiedenen Regional- und Sprachversionen der Suche jeweils die richtigen Ergebnisse anzeigen kann. Dazu muss man solche Seiten mit entsprechenden  Meta-Informationen ausstatten. Angenommen, eine Webseite besteht in den folgenden internationalen Versionen:

  • de.example.com: Version in deutscher Sprache für Deutschland, Österreich und die Schweiz
  • fr.example.com: Version in französischer Sprache für Frankreich
  • example.com: Version in englischer Sprache für alle anderen Regionen

Die dritte Version der Webseite ist die Standardversion, weil sie für alle Besucher dargestellt werden soll, die nicht in die ersten beiden Kategorien fallen. Im April 2013 hatte Google x-default-Wert für das hreflang-Attribut vorgestellt, mit dem sich die Standardversion von Webseiten darstellen lässt. Für das gezeeigte Beispiel würde das die folgenden Meta-Angaben bedeuten:

<link rel="alternate" href="http://de.example.com/" hreflang="de-de" />

<link rel="alternate" href="http://de.example.com/" hreflang="de-at" />

<link rel="alternate" href="http://de.example.com/" hreflang="de-ch" />

<link rel="alternate" href="http://fr.example.com/ hreflang="fr-fr" />

<link rel="alternate" href="http://example.com/" hreflang="x-default" />

Diese Art der Auszeichnung wird von Google und auch von Yandex empfohlen. Johannes Müller von Google bestätigte das ebenfalls in einem Webmaster-Hangout:

 

 

Weitere Informationen zur Auszeichnung von mehrsprachigen Webseiten bietet Google auf einer ausführlichen Hilfeseite an.

 

Titelbild © Cybrain - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Verschiedene Verweise auf alternative Seitenversionen sollten laut Google nicht in einem einzigen HTML-Element kombiniert werden.

Inhalte, die per Hreflang verlinkt sind, müssen nicht exakt gleich sein. Auch unterschiedliche Inhalte können auf diese Weise verbunden werden.

Die Verwendung von Hreflang hat keine Auswirkungen auf die Rankings in Google. Es ist aber dennoch wichtig, bei internationalen Websites per Hreflang die passenden Versionen pro Land und Sprache...

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px