SEO-News

WordPressEin großer Teil der weltweit gehosteten Webseiten läuft über das Content Management System WordPress. Für Google ist es daher wichtig, dass es für eines seiner der wichtigsten Projekte derzeit, nämlich für das Accelerated Mobile Pages-Framework (AMP), so bald wie möglich ein passendes Plugin gibt. Das hat Stacie Chan von Google News im jüngsten AMP-Hangout betont.

In der zweiten Google News Lab Office Hour war neben Emeric Studer, AMP Technobolgy Manager bei Google, auch Stacie Chan beteiligt. Sie ist Media Outrech Manager bei Google News. An Position 26:26 im Video betont Chan die Bedeutung von WordPress für kleine und große Publisher und unterstreicht die Wichtigkeit eines AMP-Plugins für das CMS. Man arbeite mit WordPress zusammen. Dort werde ein Plugin entwickelt, das die Inhalte kanonischer HTML-Seiten (Canonical Pages) in AMP-kompatible Seiten umwandeln könne. Um die Entwicklung zu beschleunigen, solle man sich direkt mit Ansprechpartnern bei WordPress in Verbindung setzen:

"[...]We are actively collaborating with WordPress, they are trying to install a plugin or something actually where you just can convert most of your canoncial files to AMP HTML files. In the meantime what would help is to talk to your WordPress contact."

Tatsächlich gibt es bereits ein erstes Plugin für die Unterstützung von AMP in WordPress-Seiten. Wenn man sich die Bewertungen der Nutzer ansieht, scheint dieses Plugin aber noch nicht vollständig zu funktionieren. So fehlten zum Beispiel die Bilder für Artikel. Außerdem habe sich die Ladezeit der Seite durch das Plugin deutlich erhöht, wie ein Nutzer schreibt.

Auch für andere Content Management Systeme wie Joomla wird an einer AMP-Unterstützung gearbeitet.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.


SEO-Newsletter bestellen

Melde Dich für den SEO-Newsletter von SEO Südwest an und erhalte monatlich eine Übersicht der wichtigsten SEO-News.

Mit SEO Südwest vernetzen

Verwandte Beiträge

Mobile Websites haben sich seit dem Beginn von Google AMP weiterentwickelt. Laut John Müller von Google ist es durchaus vernünftig, AMP abzuschalten, wenn die mobile Darstellung einer Website gut...

Bei einigen Websites waren im AMP-Bericht der Google Search Console zuletzt vermehrt Crawling-Fehler gemeldet worden. Die Ursache dafür soll in den nächsten Tagen behoben sein.

Wenige Monate vor dem Aus von Google Analytics Universal ist noch nicht geklärt, ob AMP Unterstützung für Google Analytics 4 erhalten wird.

 

 

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px