SEO-News

Google.PenaltyGoogle hat Webmaster angeschrieben, auf deren Seiten sich unnatürliche ausgehende Links befinden sollen. Den Webmastern wird mitgeteilt, dass den Links auf ihrer Seite nicht mehr vertraut wird.

 

In der Mail, die Google an die betreffenden Webmaster verschickt hat, heißt es:

"Google hat ein unnatürliches oder irrelevantes Muster von Links entdeckt, die von Ihrer Seite auf andere Seiten zeigen. Das Muster versucht, künstlich das Ranking anderer Seiten in den Suchergebnissen von Google zu verbessern. Durch ein solches unnatürliches Ranking würden die Suchergebnisse solche Seiten bevorzugen, die für die Nutzer nicht relevant sind. Zudem verletzt das Googles Richtlinien für Webmaster. Aus diesem Grund werten wir das Vertrauen zu Links auf Ihrer Seite ab. Diese manuelle Spam-Maßnahme wurde gegen die Domain [...] verhängt. Um dies zu beheben, müssen Sie die unnatürlichen Links von Ihrer Webseite entfernen und einen Reconsideration Request stellen. Nachdem wir festgestellt haben, dass Ihre Seite den Richtlinien entspricht, werden wir die manuellen Maßnahmen aufheben."

Google: Warnung an Webmaster wegen ausgehender Links

 

Google hat für diese Fall eine spezielle Hilfeseite eingerichtet. Dort wird auch beschrieben, was zu tun ist, um das Problem zu beheben:

  1. Alle Links auf der Webseite identifitieren, die bezahlt wurden oder offensichtlich gegen die Richtlinien für Webmaster verstoßen
  2. Entfernen dieser Links oder eine Änderung in der Weise, dass diese Links keinen PageRank mehr weitergeben können. Das kann entweder durch das Setzen des rel="nofollow"-Attributs oder durch Weiterleitung auf eine Webseite geschehen, die durch die robots.txt blockiert wird.
  3. Stellen eines Reconsideration Requests

Bis zur Aufhebung der manuellen Maßnahme bedeutet das für die betroffenen Webseiten, dass ihre Links keinen PageRank mehr weitergeben können, also auch nicht an solche Seiten, auf die "natürliche" Links gesetzt wurden.

 

Titelbild © giromin - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In den geleakten Dokumenten zu den Google Rankingfaktoren findet man Hinweise darauf, dass nur Links von Seiten gewertet werden, die Klicks erhalten.

In der Google Search Console könnte es bald Hinweise auf algorithmische Maßnahmen gegen Spam geben. Das deutete Danny Sullivan an.

Google hat einige manuelle Maßnahmen wieder aufgehoben, die gegen Websites wegen Site Reputation Abuse verhängt worden waren. Die Websites hatten zuvor die kritischen Inhalte auf 'noindex' gesetzt...

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px