SEO-News

Think with GoogleGoogle hat ein neues, kombiniertes Tool für die Bestimmung der Mobilfreundlichkeit und der Geschwindigkeit von Webseiten vorgestellt. Damit lassen sich die wichtigsten Bewertungen auf einen Blick anzeigen.

 

Die Geschwindigkeit und Mobilfreundlichkeit von Webseiten wird immer wichtiger, denn mehr und mehr Nutzer surfen per Smartphone. Das zeigt sich beispielsweise daran, dass inzwischen die Mehrheit der bei Google eingehenden Suchanfragen mobil stattfinden.

Bisher musste man den Page Speed und die Mobilfreundlichkeit von Webseiten mit zwei getrennten Google-Tools untersuchen. Zwar war bereits das recht komfortabel, doch noch einfacher ist es jetzt geworden, denn Google bietet jetzt einen kombinierten Test an, der drei Kennzahlen liefert: Die Geschwindigkeit der Seite auf Desktops / Notebooks, die Geschwindigkeit auf Mobilgeräten sowie die Mobilfreundlichkeit.

Das Tool, welches hier abgerufen werden kann, verlangt lediglich die Eingabe einer URL. Anschließend werden die einzelnen Werte bestimmt. Dies funktioniert im Grunde wie bei den bekannten Tools "PageSpeed Insights" und "Mobile-Friendly-Test" - mit dem Unterschied, dass die Tests parallel erfolgen.

 

Thin with Google - Ergebnis

 

Was sich auch geändert hat, ist die Präsentation der Ergebnisse. Man kann einfach durch die einzelnen Resultate scrollen und erhält per Klick Detailinformationen. Auf Wunsch kann man sich das komplette Testergebnis per Mail zuschicken lassen.

Vor allem die Geschwindigkeit auf Mobilgeräten sollte beachtet werden, da, wie in dieser Woche bekannt wurde, Google diesen Wert zukünftig in die Bestimmung der Mobilfreundlichkeit von Webseiten einfließen lassen will. Es kann also sein, dass schnellere Seiten zukünftig Rankingvorteile genießen werden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn eine Website plötzlich schlechtere Rankings bei Google erhält, bringt es nichts, sich auf technische Details wie die Ladezeit zu konzentrieren.

Google achtet für die Suche nicht auf die Code to Text Ratio, also auf das Verhältnis zwischen Quellcode und Informationen für die Nutzer.

Ist es wichtiger, bestimmte Funktionen auf einer Website anzubieten, welche den Page Speed verlangsamen, oder sollte der Page Speed eine wichtigere Rolle spielen?

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px