SEO-News

Mobile SucheBeobachtungen zum aktuellen Google-Update zeigen, dass sich in den letzten Tagen die Ergebnisse der mobilen Suche sowie der Desktop-Suche angenähert haben. Das kann man vor allem am Vergleich von Sichtbarkeitswerten erkennen.

 

Noch immer wird darüber spekuliert, welche Art von Update Google am vergangenen Wochenende durchgeführt hat. Zunächst war von Schwankungen bei den Rankings lokaler Suchergebnisse die Rede gewesen, später ging man zusätzlich von einem Update des Core-Algorithmus aus. Eine offizielle Bestätigung seitens Google zur Art und zum Umfang des Updates gibt es indes noch immer nicht.

Interessant sind jedoch einige Beobachtungen hinsichtlich des Vergleichs zwischen der mobilen Suche sowie der Desktop-Suche: Hier kam es in den letzten Tagen zu einer Annäherung der Ergebnisse. Es könnte sein, dass Google derzeit eine Konsolidierung durchführt und die Ergebnisse vereinheitlichen möchte.

 

Sichtbarkeitswerte von Mobile und Desktop nähern sich an

Für diese Vermutung gibt es mehrere Indizien. Betrachtet man beispielsweise den Verlauf der Sichtbarkeitswerte verschiedener Webseiten, stellt man in vielen Fällen fest, dass sich die Werte für die mobile Suche und die Desktop-Suche zuletzt stark angenähert haben. Zwei Beispiele dazu:

 

Sichtbarkeitsverlauf stern.de (Searchmetrics)

 

Sichtbarkeitsverkauf spiegel.de (Searchmetrics)

 

Das obere Bild zeigt den Sichtbarkeitsverlauf von stern.de, das untere Bild den Verlauf von spiegel.de (jeweils gemessen mit Searchmetrics). Die Angleichung der Sichtbarkeitswerte ist deutlich zu erkennen.

 

Konsolidierung auch für lokale Suchergebnisse

Ein weiteres Indiz für eine Konsolidierung von mobilen Ergebnissen und denen der Desktop-Suche ist die Veränderung der Local Packs in der Desktop-Suche, die Google vor einigen Tagen vorgenommen hat: Sowohl die Farbgebung als auch die Icons wurden an das Layout der mobilen Suche angepasst:

Google: neues Layout für Local Pack (Desktop)

 

Der Trend zur Konsolidierung von mobiler und Desktop-Suche ist auch ein Thema in Webmaster-Foren. So schreibt zum Beispiel ein Nutzer auf Webmaster World:

"From the limited set of results I follow, it seems like a consolidating of the Mobile and Desktop results. They seem more similar than ever. My interpretation from this update is Google is giving a lot more weight to responsive/mobile friendly sites."

In den kommenden Tagen wird man sehen können, ob sich diese Vermutungen bestätigen, oder ob etwas anderes hinter dem Google-Update steckt. Unabhängig davon ist es ziemlich sicher, dass Google die Vereinheitlichung der Suchergebnisse für Mobile und Desktop weiter vorantreiben wird, und zwar unter dem Motto "Mobile First!".

 

Titelbild © andersphoto - Fotolia.com

 

{loadeposition credentials}

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px