SEO-News

Title-OptimierungGoogle hat die Bedeutung aussagekräftiger Titel unterstrichen. Diese helfen demnach nicht nur den Besuchern einer Seite, sondern werden auch von den Algorithmen berücksichtigt.

Bei allen Änderungen und Ungewissheiten, die es im Bereich der SEO in letzter Zeit gegeben hat, scheint zumindest eine Tatsache nach wie vor Bestand zu haben: Gut formulierte und aussagekräftige Titel können sich positiv auf die Rankings auswirken. Das hat Johannes Müller jetzt auf Twitter bestätigt. Ein Nutzer hatte zuvor die Frage gestellt, wie er den Titel seiner Seiten so anpassen könne, dass er wie gewünscht in den Suchergebnissen erscheint:

 

Google: Titel nach wie vor wichtig 

 

Hintergrund der Frage ist, dass Google nicht immer denselben Titel und dieselbe Description pro Seite in den Ergebnissen anzeigt. Welche Formulierung im Snippet erscheint, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel von der Suchanfrage oder vom genutzten Gerät. So ist zum Beispiel der verfügbare Platz auf dem Display eines Smartphones meist kleiner als auf einem Notebook, so dass für mobile Suchergebnisse in der Regel kürzere Titel und Descriptions angezeigt werden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Optimierung von Titel und Description überflüssig wäre. Vielmehr ist es so, dass ein gut und prägnat formulierter Titel Google und den Nutzern wertvolle Hinweise darüber liefert, worum es auf einer Seite geht. Optimierte Titel können sich positiv auf die Rankings und auf die Klickrate auswirken. Die Klickrate steigt, wenn die Nutzer schnell erkennen können, was sie auf der Zielseite nach dem Klick auf ein Ergebnis erwartet.

Übrigens sollte man sich nicht verwirren lassen, wenn Google bei einer "site:"-Abfrage andere Titel und Descriptions anzeigt also bei anderen Suchanfragen. Der Grund dafür ist, dass Google "site:"-Abfragen unterschiedlich behandelt, weil davon ausgegangen wird, dass diese einen anderen Hintergrund haben als normale Suchanfragen. Sie werden zum Beispiel oft zur Prüfung der Indexierung genutzt.

 

Optimierung des Titels: kürzen oder nicht?

Bei der Optimierung des Titels sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Eine Rolle spielt zum Beispiel die Länge: Hier muss überlegt werden, ob der im Snippet verfügbare Platz von 55 bis 60 Zeichen ausreicht, oder ob eine längere Formulierung gewählt werden soll, um alle wichtigen Informationen zu nennen.

Hilfreich ist es auch, wenn im Titel Aktualität vermittelt wird. Das kann durch die Nennung des Datums geschehen. Vorteile kann es auch bringen, eine bekannte Marke im Titel zu nennen. Das schafft Vertrauen und kann die Chance auf Klicks erhöhen.

Wie gut ein Titel formuliert ist, kann man anhand der Klickrate und des Rankings der Suchergebnisse ablesen. Diese Informationen stehen zum Beispiel in der Google Search Console zur Verfügung.

 

Titelbild © Gina Sanders - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px