SEO-News

InterstitialsGoogles Page Layout Algorithmus bewertet in erster Linie, ob für die Nutzer wichtige Inhalte im oberen Seitenbereich zu finden sind. Die Anzahl der Anzeigen in diesem Bereich ist dabei eher zweitrangig.

Im Jahr 2012 hatte Google Änderungen am sogenannten Page Layout Algorithmus verkündet. In einem Blogpost schrieb Matt Cutts, dass es Beschwerden von Nutzern gegeben hätte, die auf ein Suchergebnis geklickt und dann Probleme gehabt hätten, die interessierenden Inhalte auf der Zielseite zu finden. In diesem Zusammenhang wurden zu viele Ads im oberen Seitenbereich ("Above the Fold", kurz ATF) genannt. Das wiederum hatte zu der allgemeinen Annahme geführt, eine bestimmte Anzahl von Anzeigen ATF könne problematisch sein.

In einem aktuellen Tweet schrieb Johannes Müller jetzt, es gehe nicht generell um die Anzahl von Anzeigen, sondern eben darum, dass die Nutzer nach dem Klick auf ein Suchergebnis die passenden Inhalte finden können:

 

Google: Page Layout Algorithmus bewertet nicht generell die Zahl der Anzeigen

 

Es ist also durchaus möglich, dass eine Seite, auf der sich viele Anzeigen im oberen Seitenbereich befinden, deren Platzierung aber das Finden der wichtigen Inhalte nicht erschwert, von Google nicht abgewertet wird.

Bereits in einem Webmaster-Hangout im Februar hatte Müller darauf hingewiesen, dass es nicht nur auf die Anzahl der Anzeigen, sondern auf deren Platzierung ankomme. So können zum Beispiel viele kleine Anzeigen im Randbereich einer Seite weniger problematisch sein als eine große Anzeige, welche den gesamten oberen Seitenbereich einnimmt.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px