Podcast

Podcast

PodcastGoogle nutzt einen neuen Algorithmus zum Interpretieren von Suchanfragen, der große Auswirkungen auf die Suchergebnisse haben wird. Sein Name lautet BERT.

Außerdem in dieser Ausgabe: Google äußert sich zur 'Link Velocity', maschinell erstellte Übersetzungen können laut Google genauso gut ranken wie Übersetzungen von Hand, strukturierte Daten dürfen nur für sichtbare und relevante Inhalte genutzt werden, Schreibfehler in User Generated Content können der Qualität einer Website schaden und: Google berücksichtigt Redirects nicht, wenn bei einem Domainwechsel auf eine komplett andere Website weitergeleitet wird.

 

 

Google rollt BERT aus: Was der neue Algorithmus für die Suche bedeutet

BERT ist ein Algorithmus bzw. eine Technologie, die mithilfe von maschinellem Lernen natürliche Sprache für Google besser verständlich macht. Das will Google zur Interpretation komplexer Suchanfragen nutzen. BERT wurde in dieser Woche ausgerollt. Passend dazu hatte es in dieser Woche wieder Bewegung auf den Suchergebnisseiten gegeben. Ob diese in Zusammenhang mit BERT steht, oder ob der Grund ein unabhängiges Update ist, bleibt vorerst unklar.

 

Google: Es kommt nicht auf die 'Link Velocity' an

Für Google spielt es laut eigener Aussage keine Rolle, wie schnell Links aufgebaut werden. Wichtig sei die Qualität der Links.

 

Google: Maschinelle Übersetzungen können so gute Rankings erzielen wie Übersetzungen von Hand

Die Zeiten, in denen Google automatisch erzeugte Übersetzungen grundsätzlich ablehnte, scheinen endgültig vorbei zu sein. Laut Johannes Müller können maschinell erzeugte Übersetzungen so gute Rankings erzielen wie manuell erstellte Texte.

 

Strukturierte Daten sollten nur für sichtbare Inhalte verwendet werden

Strukturierte Daten sollten laut Google nur für Elemente bzw. Inhalte zum Einsatz kommen, die sichtbar und für die Webseite relevant sind. Ansonsten kann eine manuelle Maßnahme drohen.

 

Google: Schreibfehler in User Generated Content können für Website-Qualität ein Problem sein

Zu viele Schreibfehler und andere inhaltliche Schwächen in User Generated Content können die Qualitätsbewertung einer Website durch Google negativ beeinflussen.

 

Domainwechsel: Redirects auf inhaltlich unterschiedliche Website werden von Google nicht beachtet

Das Weiterleiten einer bestehenden Domain auf eine neue, unterschiedliche Website bringt vermutlich aus SEO-Sicht nichts, denn Google ignoriert solche Weiterleitungen.

 

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Sichtbarkeit vieler, vor allem großer Websites in Google ist in den letzten Wochen deutlich gesunken. Betroffen sind zum Beispiel viele News-Websites.

Google hat in dieser Woche die neuen AI Overviews ausgerollt - zunächst nur in den USA. Was bedeutet das für Suche und SEO?

Seit dem 9. Mai gibt es massive Verschiebungen auf den Suchergebnisseiten von Google. Ein offiziell bestätigtes Update gibt es nicht. Dennoch ist ein großes Google Update wahrscheinlich.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px