SEO-News

NofollowNoch immer gibt es von Google keine eindeutige Stellungnahme dazu, ob der Aufbau von Links über Gastbeiträge grundsätzlich vermieden und ob Links in Gastbeiträgen auf "nofollow" gesetzt werden sollten.

 

Gastbeiträge werden gerne dazu genutzt, Links aufzubauen. Zu diesem Zweck veröffentlicht eine Webseite den Beitrag eines Gastautoren, der in seinem Beitrag auf seine Seite oder die eines Kunden verlinkt.

Diese Praxis steht schon lange im Verdacht, gegen die Google-Richtlinien zu verstoßen, denn oftmals werden Gastbeiträge mit dem ausschließlichen Zweck des Linkaufbaus geschrieben.

Gastbeiträge können aber durchaus einen Nutzen für die veröffentlichende Seite und ihre Besucher darstellen. Das ist dann der Fall, wenn das Thema passt und die Qualität hoch ist.

Dürfen die Links in einem Gastbeitrag wenigstens dann ohne "nofollow" gesetzt werden? Zu dieser Frage hat sich jetzt Johannes Müller in einem aktuellen Hangout geäußert. Dort empfiehlt er, jedoch mehr aus persönlicher Sicht, für Links in Gastbeiträgen das "nofollow"-Attribut zu setzen. Auch dann könne ein Link noch einen Mehrwert für den Autoren bieten, weil die Leser auf das Linkziel aufmerksam gemacht würden.

Google und sein Webspam-Team unterscheiden laut Müller zwischen Einzelfällen und dem Gesamtbild. Problematisch könne es dann werden, wenn sich beim Linkaufbau eine Systematik abzeichne. Dann könnten die Links aus Gastbeiträgen igmnoriert oder sogar eine Penalty ausgesprochen werden.

 

Hangout

 

Allerdings kann es auch schon bei einzelnen Fällen von Gastbeiträgen zu einer Abstrafung vorkommen. Das war zum Beispiel im Jahr 2014 geschehen. Damals hatte Google eine Webseite wegen eines einzigen Gastbeitrags mit einer Penalty belegt.

Im Februar dieses Jahres hatte Johannes Müller empfohlen, statt des Schreibens von Gastbeiträgen Inhalte besser auf der eigenen Webseite zu veröffentlichen.

 

Titelbild © guukaa - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px