SEO-News

Duplicate ContentGoogle hat darauf hingewiesen, dass bei URLs zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Wenn eine Seite über URLs in verschiedenen Varianten erreichbar ist, besteht die Gefahr von Duplicate Content. Und es gibt weitere Gründe, auf Großschreibung in URLs zu verzichten.

Die Schreibweise von URLs kann sich auf die Indexierung durch die Suchmaschinen auswirken und zu Duplicate Content führen. Das gilt auch für Seiten, die über case sensitive URLs mit Groß- und Kleinschreibung erreichbar sind. Beispiel: Sowohl die URL example.com/Page1 als auch die URL example.com/page1 führen auf dieselbe Seite. Google indexiert dann möglicherweise beide URLs, die dann für dieselben Keywords in den Suchergebnissen erscheinen.

 

Webserver und Content Management System spielen eine Rolle

Die Problematik ist zunächst einmal abhängig vom verwendeten Webserver. Grundsätzlich gilt: Windows-Server (IIS) behandeln Groß- und Kleinschreibung bei URLs gleich. Linux-Webserver wie Apache unterscheiden dagegen case sensitive URLs. Eine Rolle spielt außerdem das verwendete Content Management System: Auch hier gibt es solche, die Groß- und Kleinschreibung in URLs gleich behandeln (zum Beispiel WordPress und Joomla).

Google hat in einem aktuellen Tweet darauf hingewiesen, dass das in einer URL verwendete Protokoll (zum Beispiel http) und der Domainname unabhängig von Groß- und Kleinschreibung gleich behandelt werden, der Rest der URL jedoch nicht:

 

Google: Protokoll und Domain in URLs sind nicht case sensitive

 

Auf Großschreibung in URLs sollte grundsätzlich verzichtet werden 

Was bedeutet das jetzt für die Gestaltung von URLs? Worauf sollten Webmaster achten? Zunächst einmal sollte komplett auf Großschreibung in URLs verzichtet werden. Das alleine genügt aber nicht, denn es kann zum Beispiel passieren, dass Links mit Großschreibung auf anderen Webseiten gesetzt werden. Wenn der Webserver dann wie im Fall von IIS dieselbe Seite ausliefert, kann es zu Duplicate Content kommen. Aus diesem Grund sollte jede Seite einen selbstreferenzierenden Canonical-Link erhalten, der auf die URL in Kleinschreibung verweist.

 

Vorsicht beim Wechsel des verwendeten Servers

Großschreibung in URLs ist aus einem weiteren Grund problemstisch: Wenn eine Webseite auf einem Server betrieben wird, der keine Unterscheidung der Schreibweise vornimmt (wie zum Beispiel Windows IIS) und die Webseite irgendwann auf einen Server umgezogen wird, der die URLs unterschiedlich behandelt, kann es sein, dass bestimmte Aufrufe nicht mehr funktionieren. In diesem Fall müssten entsprechende Weiterleitungen eingerichtet werden. Ähnliches gilt für den Wechsel des Content Management Systems.

 

Fazit

Das zeigt: Großschreibung in URLs ist problematisch und sollte vermieden werden. Zu beachten sind die Besonderheiten des eingesetzten Webservers und des verwendeten Content Management Systems. Zusätzlich sollte jede Seite über einen selbstreferenzierenden Canonical-Link verfügen, der auf die URL der Seite in Kleinschreibung verweist.

 

Titelbild © tumsasedgars - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px