SEO-News

Ranking

John Müller von Google hat darauf hingewiesen, eine Website nicht für sich selbst rankt, sondern für das, wofür sie relevant ist.


 Anzeige

Immer wieder beantwortet Google Fragen zur Bedeutung bestimmter Rankingfaktoren. Sei es die Ladezeit, die Verwendung von HTTPS oder der Einsatz von Überschriften - stets ist das Interesse groß an der Frage, wie stark die Auswirkungen auf die Rankings sind.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Im Zusammenhang mit der Verwendung von semantischem HTML hatte John Müller beispielsweise zuletzt erklärt, es könne Google dabei helfen, Seiten besser zu verstehen. Es sei aber kein Rankingfaktor.

In diesem Kontext wies Müller jetzt darauf hin, dass kein Rankingfaktor fehlende Relevanz und fehlendes Nutzerinteresse ausgleichen könne. Eine Website ranke nicht für sich selbst, sondern für das, wofür sie relevant sei. Oft sei es so, dass die Aussage, etwas "helfe Google", zum Anlass genommen werde, sich zu sehr darauf zu konzentrieren und zu erwarten, es trage zu einem Ranking auf Position 1 bei.

 

Google: Kein Rankingfaktor kann fehlende Relevanz und fehlendes Nutzerinteresse ausgleichen - John Müller auf Mastodon

 

Ein schönes Beispiel für die Bedeutung von Rankingfaktoren im Vergleich zur Relevanz der Inhalte auf einer Website ist eine leere Seite: Die Ladezeit einer solchen Seite dürfte recht kurz sein. Doch obwohl die Ladezeit ein Rankingfaktor ist, wird die Seite nicht in den Suchergebnissen von Google zu finden sein. Es fehlen einfach die relevanten Inhalte.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Laut John Müller von Google wirkt es sich nicht negativ auf eine Website aus, wenn diese für unerwartete Keywords rankt. Abhilfe können präzise Titel und Descriptions schaffen.

In den geleakten Dokumenten zu den Google Rankingfaktoren findet man Hinweise darauf, dass nur Links von Seiten gewertet werden, die Klicks erhalten.

Es gibt einen neuen Leak zu Google Ranking-Faktoren. Dabei zeigt sich zum Beispiel, dass Nutzerinteraktionen wie Klicks durchaus Einfluss auf die Rankings nehmen können.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px