SEO-News

Google-SkateboardWebseiten, die für die Darstellung auf Mobilgeräten ausschließlich auf AMP setzen, haben es zur Zeit noch schwer. Dennoch setzen vor allem größere Webseiten mobil bereits komplett auf AMP.

Das AMP-Framework bietet als größten Vorteil deutlich bessere Ladezeiten im Vergleich zur Verwendung von herkömmlichem HTML und JavaScript. Immer mehr Webseiten setzen das AMP-Framework ein - aktuell liegt die Zahl der betreffenden Domains schon bei rund 31 Millionen.

Für viele Webseitenbetreiber stellt sich die Frage, ob sie neben der Desktop- und der mobilen Version ihrer Seite auch noch eine zusätzliche AMP-Variante betreiben sollten, oder ob es beispielsweise genügt, nur noch AMP für Mobilgeräte auszuspielen. Denkbar sind die folgenden Szenarien:

  • Desktop- und AMP-Version
  • Responsive Seite und AMP-Version

Hier muss jeweils darauf geachtet werden, die verschiedenen Versionen der Seite untereinander zu verlinken und einen Canonical-Link von der AMP- auf die Desktop- bzw. die responsive Version zu setzen.

Bei solchen Überlegungen müssen aber einige Nachteile von AMP bedacht werden, die aktuell noch bestehen:

  • Gerade im Bereich von E-Commerce-Seiten bietet AMP noch nicht alle Funktionen, die in diesem Umfeld benötigt werden, wie zum Beispiel die Anbindung aller gängigen Bezahlsysteme sowie spezielle Features und Sonderlösungen. In diesem Bereich ist allerdings gerade einiges in Vorbereitung.
  • AMP stellt strenge Anforderungen an die Werbung, die auf einer Seite platziert werden kann. Noch nicht alle Werbenetzwerke sind AMP-fähig.
  • Bei der Verwendung von AMP kommt in der Regel die Infrastruktur von Google zum Einsatz. AMP-Seiten werden in der Regel über Googles CDN ausgeliefert. Damit gibt man die Kontrolle über die eigenen Inhalte teilweise an Google ab.

Wohl auch aus diesem Grund hat John Müller in einem aktuellen Tweet darauf hingewiesen, dass es zum jetzigen Zeitpunkt noch schwierig sein könne, eine mobile Seite komplett auf AMP umzustellen:

 

Google: Es ist noch recht früh für die komplette Umstellung auf AMP

 

Zwar hätten vor allem manche großen Webseiten schon komplett auf AMP umgestellt, doch sei dies noch ein schwieriger Weg.

Man sollte also überlegen, ob aktuell die Vorteile einer Umstellung wie zum Beispiel ein geringerer Pflegeaufwand verschiedener Versionen und geringe Ladezeiten die Nachteile von AMP überwiegen. Vor informationsorientierte Webseiten wie Blogs können durchaus bereits jetzt von einer Umstellung auf AMP profitieren.

 

Titelbild: Google

 

Verwandte Beiträge

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen


SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Neuer SEO-Contest: Punktesystem soll für mehr Fairness und Chancen sorgen
Montag, 30. Juli 2018
Im Rahmen eines neuen SEO-Contests kämmpfen wieder zahlreiche Publisher und Webseitenanbieter um... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed