Google PandaWie es scheint, ist das aktuelle Panda-Update nun auch in Deutschland angekommen. Dies berichtet Kai Spriestersbach in seinem Blog. Dabei bezieht er sich auf Daten aus dem SEO-Tool Sistrix.

SEO-NachrichtenSo langsam wird es eng für Webseiten mit einem unsauberen Linkprofil. Google wird mit kommenden Updates die Schraube weiter anziehen. Wie man elegant per SEO die Bildersuche für spektakuläre Marketingaktionen nutzen kann, hat eine niederländische Werbeagentur gezeigt. Außerdem gibt es ein Interview mit Michael Boenigk von Websitestartup, eine Analyse der Rankingchancen von Einzelwebseiten und einen Überblick von Recaps der SEO Campixx.

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

WebsitestartupIch freue mich, dass sich Michael Boenigk, der Betreiber des SEO-Blogs Websitestartup.de, zu einem Interview auf SEO Südwest bereit erklärt hat. Wie viele beeits wissen, engagiert sich Michael vor allem im Bereich SEO für Wordpress und auf dem Gebiet des AuthorRanks. Obwohl sein Blog noch recht jung ist, hat er bereits zahlreiche Leser gefunden.

SEO-NachrichtenDie SEO-Nachrichten dieser Woche werden durch Meldungen rund um Google bestimmt. Zunächst einmal steht ein neues Panda-Update für das kommende Wochenende an. Google konnte außerdem im Februar seine US-Marktanteile weiter steigern. Google nun seinen Hotel-Finder in Deutschland ausgerollt, stellt aber auch zahlreiche Dienste ein. Doch auch sonst gab es interessante Meldungen und Beiträge, unter anderem ein Interview mit Sprechern der SEOCruise sowie die Auslobung eines Platzes in der Blogroll von SEO-United.

Google-NewsIn einer Gesprächsrunde hat sich Amit Singhal, Googles Verantwortlicher für die Entwicklung einer natürlicheren Suche, zu den vier größten Herausforderungen geäußert, denen sich der Suche-Konzern derzeit gegenüber sieht. Sämtliche Herausforderungen beziehen sich auf das Verstehen und Interpretieren natürlicher Sprache.

Premium-Partner (Anzeige)
Anzeigen
InterNetX SEO-Vergleich SEO Freelancer SEO Agentur aus Darmstadt SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-NachrichtenSind Wochenrückblicke nervig? Passend zu den SEO-Nachrichten der KW 10 gab es in dieser Woche eine interessante Diskussion. Tatsächlich hat die Zahl der Zusammenfassungen zugenommen, doch bringen sie wirklich einen Mehrwert? Mit dem Namen Interflora konnten vermutlich bis vor kurzem nur wenige hierzulande etwas anfangen, doch durch die Abstrafung und die schnelle Begnadigung des Blumenlieferdienstes durch Google ist der Name zumindest in der SEO-Szene jetzt ein Begriff. Weitere Themen der Woche: Yahoo! stellt sieben Dienste ein, Google zeigt, wied die Suche funktioniert un ergält ein neues Patent zum Aufspüren versteckter Inhalte. Und: Innenminister Friedrich fordert mehr Datenschutz von Facebook, Google und Co.

In einem Interview mit dem Tagesspiegel hat sich Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) unter anderem zum Thema Datenschutz in sozialen Netzwerken geäußert. Friedrich erkennt darin die bereits erreichten Fortschritte an, fordert aber gleichzeitig die großen Akteure wie Google und Facebook dazu auf, sich zu bewegen.

BundestagJetzt ist es also passiert: Der Bundestag hat das Leistungsschutzrecht mit größerer Mehrheit als erwartet verabschiedet. 293 Parlamentarier stimmten für das Gesetz, nur 243 dagegen. Die Koalitionsräson hat sich also durchgesetzt. Der Verabschiedung war noch eine kurzfristige Änderung des Gesetzentwurfs vorausgegangen, so dass nun die Verwendung von Snippets nicht mehr grundsätzlich lizenzpflichtig sind. Bevor das Gesetz in Kraft treten kann, muss noch der Bundesrat Stellung nehmen.

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px